Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 26.04.2015               Teilen:   |

Zweite Staffel auf DVD

"Code 37": Neue Fälle für die Sex-Ermittler

Artikelbild
Die Kriminalkommissarin Hannah Maes taucht zusammen mit ihrem Team, Computer-Nerd Kevin Desmet, Charles Ruiters und dem zotigen Macho Bob De Groof in menschliche Abgründe ab.

Die zweite Staffel der belgischen Krimiserie um ein Dezernat für Sexualdelikte ist jetzt auf DVD und Blu-ray erhältlich.

"Code 37" lautet die Bezeichnung der Staatsanwaltschaft für Sexualdelikte. Dazu zählen im belgischen Gesetz sexuelle Gewalt, Inzest, Missbrauch, Kinderpornografie, sexuelle Diskriminierung und ähnliche Straftaten.

Die toughe Kriminalkommissarin Hannah Maes (Veerle Baetens) hat sich als neue Leiterin des Dezernats, das auf eben diese Sexualdelikte spezialisiert ist, mit Scharfsinn, Durchsetzungsvermögen und Charme schnell Respekt verschafft.

Zusammen mit ihrem Team, Computer-Nerd Kevin Desmet (Gilles de Schrijver), dem von jahrelanger zermürbender Polizeiarbeit gezeichneten Charles Ruiters (Marc Lauwrys, u. a. Darsteller in der belgischen Adaption von Danni Lowinski) und dem zotigen Macho Bob De Groof (Michael Pas, u.a. "Nymphomaniac"), taucht Hannah Maes ab in menschliche Abgründe, die sogar die hartgesottenen Ermittler an der Menschheit zweifeln lassen.

Fortsetzung nach Anzeige


Gruppenvergewaltigungen und verstümmelte Dominas

Die zweite Staffel der belgischen Krimiserie "Code 37" ist am 24. April 2015 auf DVD und Blu-ray erschienen
Die zweite Staffel der belgischen Krimiserie "Code 37" ist am 24. April 2015 auf DVD und Blu-ray erschienen

Tödlich endende Gruppenvergewaltigungen, verstümmelte Dominas, Missbrauch im Frauengefängnis – immer wieder müssen Kriminalkommissarin Hannah Maes und ihre drei Kollegen erschütternde Fälle lösen, die jede Vorstellungskraft übersteigen.

Jeder der Ermittler versucht auf seine Art, mit dem Anblick dieser Verbrechen umzugehen. Allen voran Hannah, die sich mehr denn je auf ihre privaten Nachforschungen konzentriert, um den Vergewaltiger ihrer Mutter aufzuspüren und ihr eigenes Trauma zu überwinden. Doch dann schlägt der Täter von damals wieder zu – und abermals ist Hannah persönlich betroffen.

"Code 37" unterscheidet sich schon alleine durch das Sujet von den meisten anderen Krimiserien. Bizarre und düstere, aber oft auch tragische Fälle, ambivalente Charaktertypen und glaubwürdige Schauspieler versprechen fesselnde Unterhaltung, und die teilweise schonungslose Kameraführung verleiht "Code 37" zudem eine besondere Authentizität… (cw/pm)

Youtube | Trailer zur zweiten Staffel von "Code 37"
  Infos zur DVD
Code 37 – Staffel 2. Krimiserie. Belgien 2012. Regie: Jakob Verbruggen, Tim Mielants, Joël Vanhoebrouck, Jan Matthys. Darsteller: Veerle Baetens, Marc Lauwrys, Gilles De Schryver, Michael Pas, Carry Goossens. Laufzeit: ca. 640 Minuten. Sprache: Deutsch. FSK 18. Edel Germany GmbH.
Links zum Thema:
» Mehr Infos zur DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Die Blu-ray bei Amazon bestellen
Mehr zum Thema:
» Die Sex-Ermittler: "Code 37" (31.01.2015)
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: code 37, krimi, veerle baetens, sexualdelikte
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu ""Code 37": Neue Fälle für die Sex-Ermittler"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - TV-SERIEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Mexiko: Papst unterstützt Homo-Gegner Paragraf 175: Schwule Senioren kritisieren Union Magdeburg: Demo für LGBTI-Aktionsplan am Freitag LGBTI-Akzeptanz: Höcke kündigt Kampf gegen "perversen Zeitgeist" an
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt