Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?23734

Rathaus Recklinghausen in Regenbogenfarben: die Beleuchtung erfolgte 2013 im Rahmen der Aktion "Recklinghausen leuchtet" (Bild: Wiki Commons / Dietmar Rabich, rabich.de / CC-BY-SA-4.0)

  • 09. Mai 2015, Noch kein Kommentar

Am 13. Mai ab 10 Uhr findet im Recklinghäuser Rathaus eine Fachtagung mit dem Titel "Vielfalt der Identitäten – Anti-Trans*-, Inter*- und Homophobietag" statt. Dabei soll unter anderem der Frage nachgegangen werden, ob eine Gesellschaft ohne Angst vor dem Anderssein denkbar und auch machbar ist.

"Erste Schritte zur Bekämpfung von Diskriminierung sind Aufklärung und der öffentliche Dialog", sagt Gabriele Steuer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Recklinghausen. "Die gesellschaftliche Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert und besonders in Deutschland in vieler Hinsicht zum Positiven entwickelt. In anderen Ländern hingegen ist sie noch nicht überall selbstverständlich und erreicht."

Die Fachtagung "Vielfalt der Identitäten" soll dazu beitragen, in den Dialog zu kommen. Lehrpersonal, Mitarbeitende aus Jugendeinrichtungen, Eltern oder einfach interessierte Menschen sind deshalb zur Teilnahme eingeladen. Neben einführenden Informationen zu den Themen gleichgeschlechtliche Sexualität, Intersexualität und Transsexualität, gibt es zu den einzelnen Themen auch Workshops und Raum für Gespräche. Zahlreiches Informationsmaterial liegt an den Infotischen zur Mitnahme bereit.

Veranstalter sind die Gleichstellungsstelle und der Integrationsrat der Stadt Recklinghausen mit Unterstützung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie sowie in Kooperation mit Lili Marlene Transidenten Lebenshilfe, Jugendtreff Sunrise, Rosa Strippe e.V., Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie, Anders & Gleich, Schwules Netzwerk NRW e.V. sowie Gender Studies der Ruhr-Universität Bochum.

Um Anmeldung per Email an petra.heinig@recklinghausen.de (mit dem Betreff "Vielfalt der Identitäten") bis Montag, den 11. Mai, wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos. (cw/pm)