Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2376
  • 07. Februar 2005, noch kein Kommentar

New York Der Streit um die Zulassung der Homo-Ehe im US-Bundesstaat New York landet vor einem Berufungsgericht. Nachdem am Freitag eine Bundesrichterin entschieden hatte, ein Verbot der Homo-Ehe sei verfassungswidrig, legten die Anwälte von Bürgermeister Michael Bloomberg Berufung ein. Zwar sei er für die Ausweitung der Ehe auf schwule und lesbische Paare, zuvor sollte es aber eine klare Rechtslage geben, sagte Bloomberg dazu am Freitag. Eine Entscheidung des Berufungsgericht wird nicht vor den Wahlen in New York im November erwartet. Zur Zulässigkeit des Homo-Ehe steht bereits im März eine Entscheidung des Obersten Gerichtes des US-Bundesstaates Washington an. (nb)