Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 29.05.2015           3      Teilen:   |

Schwule Romanze

Ein blinder Jugendlicher erlebt sein Coming-out

Artikelbild
Schauspieler Ghilherme Lobo, selbst sehend, spielt überzeugend den blinden Schüler Leonardo (Bild: Salzgeber & Co. Medien)

Vor einem Jahr erhielt "Heute gehe ich allein nach Hause" auf der Berlinale den Teddy Award – jetzt ist der Film von Daniel Ribeiro endlich auf DVD erschienen.

Leo ist von Geburt an blind, aber eigentlich ein ganz normaler Teenager. Er will keine Sonderbehandlung, sondern geküsst werden. Seine beste Freundin Giovana würde ja gerne, aber daran denkt Leo gar nicht.

Dann kommt Gabriel in seine Klasse. Er begleitet Leo nach Hause, bringt ihm das Tanzen bei und beschreibt ihm die Mondfinsternis. Und nach einer Party gehört auch Leo zu den Jungs, die schon mal geküsst wurden…

Fortsetzung nach Anzeige


Warmherzig, einfach und klar erzählt

Salzgeber & Co. Medien hat den Film in Originalfassung mit deutschen Untertiteln auf DVD herausgebracht
Salzgeber & Co. Medien hat den Film in Originalfassung mit deutschen Untertiteln auf DVD herausgebracht

Daniel Ribeiros Film "Heute gehe ich allein nach Hause", der auf einem Kurzfilm des Regisseurs mit den gleichen Darstellern basiert, hat auf der Berlinale 2014 das Publikum im Sturm erobert und wurde mit dem Teddy Award ausgezeichnet. Selten wurde ein Coming-of-Age so warmherzig, einfach und klar erzählt. "Der Film tut so gut, als hätte man sich 94 Minuten Händchen haltend in die Sonne gesetzt", schrieb eine Kritikerin.

Auch queer.de-Autor Peter Fuchs war in seiner Kritik begeistert: "Heute gehe ich allein nach Hause" sei ein "leichtfüßiger Film, aber kein Leichtgewicht. Wohltuend auch, dass er das Coming-out nur am Rande problematisiert. Die schüchternen Annäherungsversuche der Protagonisten hingegen lassen einen die Sensation des eigenen ersten Kusses nachspüren."

Die Romanze von Daniel Ribeiro ist ein Film über das Verlieben, in den man sofort selbst schwer verliebt ist. Jetzt hat ihn Salzgeber & Co. Medien, endlich, auf DVD herausgebracht. (cw/pm)

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
  Infos zur DVD
Heute gehe ich allein nach Hause (Originaltitel: The Way He Looks). Romanze. Brasilien 2014. Regie: Daniel Ribeiro. Darsteller: Ghilherme Lobo, Fabio Audi, Tess Amorim. Laufzeit: 96 Minuten. Sprache: portugiesische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 6. Salzgeber & Co. Medien
Links zum Thema:
» Mehr Infos zur DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Homepage zum Film
» Fanpage auf Facebook
Mehr zum Thema:
» Ausführliche Filmkritik: Die Sensation des ersten Kusses (27.02.2015)
Galerie
"Heute gehe ich allein nach Hause"

10 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 3 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 209             7     
Service: | pdf | mailen
Tags: heute gehe ich allein nach hause, daniel reibeiro, salzgeber, coming-out
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Ein blinder Jugendlicher erlebt sein Coming-out"


 3 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
29.05.2015
08:20:29


(+5, 5 Votes)

Von ehemaligem User VeganBear


Schon gesehen. Extrem empfehlenswert!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
29.05.2015
12:52:50


(+6, 6 Votes)

Von Blondblue


Ein großartiger Film, der Themen des Coming Outs genauso unspektakulär behandelt, wie alle anderen spätpubertären Themen in seiner Geschichte. Ich was sehr gerührt, angenehm berührt, denn die Themen hätten Stoff für großes Drama inne. Aber es bleibt sehr leise, sehr gefühlvoll, in wunderbaren Bildern, gespielt von einem Ensemble, dass Jugend nicht über zu betonen braucht, denn es ist jung, auf jegliche Art und Weise. Wirklich sehr schön. Ein echter Portugiese!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
29.05.2015
15:26:59


(+3, 5 Votes)

Von ursus
Antwort zu Kommentar #2 von Blondblue


ich kann mich nur anschließen. ein extrem liebenswerter film, der das herz-chakra nur so zum jubeln bringt.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 DVD - DRAMEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert Holpriger Start für Stefan Evers als Generalsekretär der Berliner CDU Kein sicherer Listenplatz: NRW-Grüne strafen Volker Beck ab
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt