Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 08.06.2015, 09:25h               Teilen:   |

Neue CD-Kollektion

Robin Gibbs produktivste Phase

Die 3-CD-Compilation "Saved By The Bell – The Collected Works of Robin Gibb 1969-1970" ist am 29. Mai 2015 erschienen
Die 3-CD-Compilation "Saved By The Bell – The Collected Works of Robin Gibb 1969-1970" ist am 29. Mai 2015 erschienen

Das Box-Set "Saved By The Bell" vereint musikalische Raritäten des britischen Musikers.

Knapp 19 Jahre alt war Robin Gibb, als er sich in einer seiner kreativsten Phase befand – gerade hatte er mit seinen Brüdern das Bee-Gees-Album "Odessa" abgeschlossen, als er sein erstes Soloalbum "Robin's Reign" veröffentlichte.

Und schon zu dieser Zeit hatte er ein neues Werk im Ärmel: Das Album "Sing Slowly Sisters", das aber leider nie fertig gestellt wurde. Mit der 3-CD-Veröffentlichung "Saved By The Bell – The Collected Works of Robin Gibb 1969-1970" ist nun eine umfassende Werkschau aus diesen wohl produktivsten zwölf Monaten Gibbs in der Jahrzehnt-wende 1969/70 erschienen. Neben dem Hit-Album "Robin's Reign", das zusätzlich um neun Alternate-Tracks und einige Full-Length-Versionen ergänzt wurde, enthält die Sammlung das verschollene und von den Fans lang gesuchte Album "Sing Slowly Sister", das nun exakt 45 Jahre, nach dem es aufgenommen wurde, zu den Fans kommt!

Der mit einem Grammy ausgezeichnete "Re-Issue"-Producer Andrew Sandoval (The Beach Boys, Elvis Costello, Elton John) brauchte über zehn Jahre, um das Werk zu vollenden und scheute keinen Aufwand, um die begehrten Songs auf die sorgsam zusammengestellte Sammlung zu bringen. Die ersten Gespräche über das Projekt fanden mit Robin Gibb selbst statt, mit dem er über die Idee sprach, das verloren gegangene Album "Sing Slowly Sisters" zu vervollständigen. Zunächst legte er jedoch seine ganze Energie in die Ausarbeitung von neuem Material, und als Gibb 2012 seinem Krebsleiden erlag, kam das ganze Projekt für eine Weile zum Stehen.

Fortsetzung nach Anzeige


Fans sorgten für die Vollständigkeit des Albums

Trotzdem verfolgte Sandoval die Idee konsequent weiter, dieses verlorene Juwel den Fans präsentieren zu können. Es waren sogar die Fans, die dieses Projekt in diesem Umfang überhaupt ermöglichten, denn sie lieferten das nötige Material für die Vollständigkeit des Albums. Von ihnen erhielt Sandoval Cassetten und Einzelstücke der Acetat-Folien, die sie über die Jahre auf obskuren Auktionen erstanden hatten. Mit diesen konnten die originalen Mastertapes ergänzt werden, die die Grundlage für den Mix dieser Kollektion bildeten. Die vollständige Albumversion von "Sing Slowly Sisters", die man auf CD 2 findet, dürfte die beste Annäherung an die ursprünglich angedachte Songreihenfolge sein, die ja nie final zusammengestellt worden war.

Die hinreißende Kollektion "Saved By The Bell – The Collected Works of Robin Gibb 1969-1970" zollt der wohl produktivsten Lebensphase von Robin Gibb Tribut. Sie enthält definitive musikalische Schätze, wie etwa den Song "Hudson's Fallen Wind" – eine Suite von über 12 Minuten Länge, dieals das dreiminütige "Farmer Ferdinand Hudson""Robin's Reign" landete.

"Saved By The Bell – The Collected Works of Robin Gibb 1969-1970" erlaubt einen einzigartigen Einblick in den Songwriter-Genius dieses auf der ganzen Welt so sehr geliebten und so bitter vermissten Künstlers Robin Gibb! (cw/pm)

Youtube | Robin Gibb - Saved By The Bell (Live 1969)
Links zum Thema:
» In das Album bei Amazon reinhören
» Offizielle Website von Robin Gibb
» Fanpage auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: robin gibb, bee gees, saved by the bell
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Robin Gibbs produktivste Phase"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Jetzt redet die Homolobby! "Looking: The Movie" im Oktober im deutschen TV Coming-out einer werdenden Mutter Zwei schwule Männer in Berlin-Mitte niedergeschlagen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt