Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?23985

Das Cover des neuen Conchita-Albums

Diesjähriger Stargast des Cologne Pride wird Conchita Wurst sein, wie die Veranstalter vom Kölner Lesben- und Schwulentag e.V. (KLuST) am Mittwoch bekannt gaben.

Die Eurovisions-Gewinnerin 2014 wird am Ende des zweiwöchigen CSD in der Domstadt vom 3. bis 5. Juli mehrfach auftreten. Zunächst wird sie am Freitagabend im Rahmen der 24. Kölner Aidsgala mit dem zum ersten Mal vergebenen Jean-Claude-Letist-Preis ausgezeichnet und auch durch das Bühnenprogramm führen.

Während des CSD-Straßenfests am Samstag wird Wurst dann auf der Heumarkt-Bühne mehrere Lieder zum Besten geben (die genaue Uhrzeit steht noch nicht fest). Ab 22 Uhr lädt der österreichische Superstar gemeinsam mit den CSD-Organisatoren und der Kölner Aids-Hilfe zu einer Gedenkveranstaltung für alle ein, die an den Folgen von HIV und Aids verstorben sind. Dazu werden am ganzen Heumarkt Kerzen entzündet.

Am Sonntag wird Wurst dann gemeinsam mit Kölns Erster Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes (SPD) um 12 Uhr die CSD-Demonstration auf der Deutzer Brücke eröffnen.

"Mehr Conchita geht nicht", erklärten die CSD-Organisatoren stolz.

Der Kölner CSD steht dieses Jahr unter dem Motto: "Vielfalt lehren, lernen, leben". Mit dem neuen Slogan wollen die Veranstalter auf die Situation von LGBT-Schülern und -Auszubildenden aufmerksam machen (queer.de berichtete). (dk)