Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2400

Am 12. März findet der Vorentscheid zum Grand Prix statt. Pop-Lesbe Villaine startet mit dem Song "Adrenalin".

Von Jan Gebauer

Noch ist die 27-jährige Villaine eine Newcomerin, doch spätestens wenn sie am 12. März in Berlin ihren Titel "Adrenalin" bei der Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest präsentiert, ist die große Karriere ganz nah. Dabei sollte der Song als Single schon seit dem Herbst letzten Jahres im deutschen Musik-Handel stehen. "Ich erinnere mich gut, als wir beschlossen haben, die Veröffentlichung zu verschieben war ich nicht begeistert. Mein Produzent Ully Jonas hat jedoch von Anfang an gesagt, dass jeder Song seine Zeit hat. Vielleicht ist die Zeit von 'Adrenalin' ja der Eurovision Song Contest", verkündigte Villaine unlängst auf ihrer Homepage.

Eine Unbekannte ist die in Köln lebende lesbische Sängerin, die mit richtigem Namen Vera Viehöfer heißt, aber nicht: 2004 tourte sie durch ganz Deutschland und stellte sich vor allen Dingen den schwulen Fans vor. Ob beim CSD in Kiel, beim Come-Together-Cup in Köln oder durch zahlreiche Artikel in "Bild" und "Express" über ihre Vorentscheidungs-Teilnahme, die Künstlerin ist seit Monaten präsent. So stammt auch der Song zum Cologne Pride 2004 "CSD (Die pure Lust am Lieben)" von der ebenso schönen wie talentierten Sängerin.

Den Titel 'Adrenalin' hatte sie dabei schon im letzten Jahr im Gepäck. Gitarren und krachendes Schlagzeug sind das Fundament dieser eingängigen Rock-Ballade, die insbesondere durch den sensiblen Text besticht. "Das Adrenalin, über das ich singe, meint all die schönen, verrückten, aber auch schmerzlichen Gefühle, die mit einer Liebe - egal ob erwidert oder nicht – einhergehen. Der Song zeigt, dass noch lange nicht alle Worte und Bilder gefunden worden sind, um eins der ältesten und intensivsten Gefühle zu beschreiben", so Villaine über ihr Lied.

Damit auch alle Fans am Abend des 12. März (20:15 Uhr, ARD) gut vorbereitet sind, gibt es im Folgenden den Songtext zu "Adrenalin" - ausdrucken und mitsingen!

Hört mir zu
Ich weiß, wovon ich rede
Hört mir zu
Liebestoll
Jede Nacht mit ihr ist so ...ah...
Im Treibsand ihrer Arme
Werd' ich ertrinken

Dieses Beben in mir lässt die Skyline verschwinden
Und wie ein Schatten der Nacht fang' ich an zu trinken
Fang ich an zu trinken
Trinken aus dir

Was heißt schon Freundschaft
Wenn ein Kuss von dir ist wie Adrenalin
Was heißt schon Treue
Denn jeder Traum von dir ist wie Adrenalin
Was heißt schon Liebe
Wenn jede Zelle in mir schreit nach Adrenalin
Was heißt schon Liebe
Denn wenn ich dich seh' spür' ich Adrenalin

Atemlos
Erlieg' ich ihrer Droge
Atemlos
Wie verrückt
Erleb' ich neue Dinge nur mit ihr
Im Highspeed durch mein Leben
Den Sprung gefunden

Kein Abgrund zu tief die Angst überwunden
Doch im Taumel der Zeit spüre ich diese Wunde
Spür ich diese Wunde
Wunde in mir

Was heißt schon Freundschaft
Wenn ein Kuss von dir ist wie Adrenalin
Was heißt schon Treue
Denn jeder Traum von dir ist wie Adrenalin
Was heißt schon Liebe
Wenn jede Zelle in mir schreit nach Adrenalin
Was heißt schon Liebe
Denn wenn ich dich seh' spür' ich Adrenalin


Musik und Text: Peter Power, Ully Jonas, Vera Viehöfer, Maxi-CD seit dem 7. März im Handel

9. März 2005



#1 tinaAnonym
  • 13.03.2005, 23:10h
  • Ich habe das Lied gestern beim Vorentscheid gehört und bin hin und weg... Ich hoffe, dass man dies auch als hetero schreiben darf ;)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Zita SabaAnonym
  • 14.03.2005, 09:16h
  • Mein klarer Favorit ist: Adrenalin
    Ich war sehr enttäuscht, daß Villaine die Vorentscheidung nicht gewonnen hat. Sie ist eine tolle Frau mit einem Supersong.
    Warum schickt man denn eigentlich immerenglische Lieder zur Eurovision, wo wir doch so tolle Künstler wie Villaine mit einem umwerfenden deutschen Lied haben? Wann veröffentlich Villaine ein ganzes Album?
  • Antworten » | Direktlink »