Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24056

Die neue Seite soll Informationen für Regenbogenfamilien bündeln

In Köln ist auf Initiative der lokalen Gruppe "ReboKids" eine Plattform für Regenbogenfamilien ins Leben gerufen worden.

Die Seite regenbogenfamilien-koeln.de bündelt Informationen zu allen bestehenden Gruppen, Angeboten, Terminen und Veranstaltungen zu Regenbogenfamilien in der Domstadt.

Von der Kinderwunschgruppe über die Krabbel-, Sport- oder Spielgruppe bis hin zur Ausflugs-Gruppe – es gibt in Köln eine wachsende Zahl von Angeboten für Regenbogenfamilien. Die Seite soll dazu beitragen, dass diese Treffen bekannter werden. Auch weiterführende Informationen, etwa zu neuen Büchern für Kinder und Erwachsene in Regenbogenfamilien, sollen angeboten werden.

Geplant ist, die Website weiter auszubauen. So wollen die Initiatoren einen Blog starten, in dem Eltern über ihren Familienalltag und andere Themen schreiben. (pm)



#1 Patroklos
#2 FredinbkkProfil
  • 23.06.2015, 09:02hBangkok
  • Bravo ....ne tolle Sache , leider muessen wir hier auf sowas verzichten...in unserer Adoptionssache geht es hier nicht vorwaerts....

    ohne Frau geht garnicht ...das ist doch keine Familie...reg.Partnerschaft ist hier nichts wert...
    .und Zustaendigkeiten werden von BKK nach dem Sueden verschoben...die einen sagen,,ihr muesst das machen ..wo das Baby herkommt ..wir machen das hier nicht....die andren sagen ihr muesst das machen ,wo das Baby hinkommt --wir machen das nicht ...es ist wie in einem Irrenhaus ....wenns aber ne Auslandsadoption ist wo Devisen kommen ,dann wollen alle zustaendig sein....
    ...aber sie laecheln immer dabei ,hier im Land des Laechelns...
  • Antworten » | Direktlink »