Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24075

"Kinky Gay Sex"

Alles außer Blümchensex

  • 25. Juni 2015, 09:49h, Noch kein Kommentar

"Kinky Gay Sex – Eine Spielanleitung" ist im Bruno Gmünder Verlag erschienen

Von Spanking und Gruppensex bis hin zu Dirty Talk: Mit dem neuen Ratgeber "Kinky Gay Sex" weist Kit Christopher Wege zu aufregenden Spielarten schwuler Sexualität.

"Kinky Gay Sex" ist eine Einführung in alles außer Blümchensex. Das Buch, das jetzt auf Deutsch im Bruno Gmünder Verlag erschienen ist, weist Wege zu neuen und aufregenden Spielarten schwuler Sexualität.

Von Spanking und Gruppensex bis hin zu Dirty Talk und einer kleinen Spielzeugkunde versammelt Kinky Gay Sex alle nötigen Informationen, die man braucht, um sich allein oder zu zweit in ganz neue erotische Welten vorzuwagen.

Der Autor Kit Christopher begann 1976 erotische Geschichten zu schreiben. Seine Erfahrungen sammelte er in der heterosexuellen Porno-Industrie bevor er 1981 seine erste schwule Hardcore-Veröffentlichtung Stroke herausbrachte. Er arbeitete mit den Großen des schwulen Pornogeschäfts zusammen: Bob Mizer, Jim French, Al Parker, William Higgins und dem Illustrator Harry Bush.

Ab 1992 schrieb er für die Magazine Men, Freshman und Unzipped. Kit Christopher ist auch bekannt als Verfasser von Drehbüchern, Castingtalent, Kostümbildner und Regisseur für diverse Bondage-, Spank-, Rasur- und Transgender-Fetisch-Labels. (cw/pm)

Infos zum Buch

Kit Christopher: Kinky Gay Sex -Eine Spielanleitung. Ratgeber. 256 Seiten. Hardcover. Format: 17,6 x 24,6 cm. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2015. 29,99 €. ISBN 978-3-86787-624-7