Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 26.06.2015, 10:59h           1      Teilen:   |

Preisverleihung beim Cologne Pride

Radio- und TV-Beiträge für Rexhausen-Preis nominiert

Der Preis ist nach dem Journalisten und Schriftsteller Felix Rexhausen (1932-1992) benannt
Der Preis ist nach dem Journalisten und Schriftsteller Felix Rexhausen (1932-1992) benannt

Der Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen (BLSJ) hat drei Beiträge aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk für den Felix-Rexhausen-Medienpreis nominiert. Der Sieger wird am 4. Juli um 13.30 Uhr auf der "Politurbühne" des CSDs Köln bekannt gegeben.

Von der Jury nominiert wurde die Arte-Fernsehdokumentation "Fünf Tage in New York – Gay Pride am Hudson" von André Schäfer und Oliver Bätz, die von Veränderungen in der Gay Community in den letzten Jahrzehnten erzählt.

Des Weiteren kann sich die Radioreportage "Die Hausaufgabe ist schwul!" der Autorinnen Charlotte Funke und Anne Bohlmann Hoffnungen auf den Preis machen. Die Sendung über sexuelle Vielfalt im Klassenzimmer wurde im rbb-Kulturradio ausgestrahlt.

Ebenfalls nominiert wurde die BR2-Reportage "Verboten schwul" von Wolfgang Kerler. Der Radiobeitrag erzählt von der Verfolgung schwuler Männer in der Bundesrepublik durch den berüchtigten Paragrafen 175.

Mit einem Sonderpreis zeichnet die Jury Fabian Witala, Vincent Beringhoff, Christopher Grigat und Falk Steinborn für ihr YouTube-Projekt "Queer durch Deutschland – Wie junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*-Personen heute aufwachsen" aus.

Der seit 1998 jährlich vergebene Medienpreis ist mit insgesamt 1.000 Euro dotiert. Im vergangenen Jahr wurde eine WDR-Radiosendung über den Beginn der Lesbenbewegung in Deutschland mit dem Preis ausgezeichnet (queer.de berichtete). (pm/cw)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 56                  
Service: | pdf | mailen
Tags: felix-rexhausen-preis, blsj, köln
Schwerpunkte:
 CSD Köln
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Radio- und TV-Beiträge für Rexhausen-Preis nominiert"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
07.07.2015
12:46:41


(+1, 1 Vote)

Von BLSJ


Mittlerweile stehen auch die Gewinnerinnen fest:
Link zu www.blsj.de


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 SZENE - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

 SZENE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck: "Ich bin noch lange nicht weg" Leander Haußmann will Merkel wählen – wenn sie die Ehe öffnet Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt