Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24211
  • 17. Juli 2015, 03:14h, Noch kein Kommentar

Der Soundtrack zur TV-Serie "Empire" ist am 10. Juli 2015 erschienen

In den USA verdrängte das Album mit den Songs aus der Hip-Hop-Serie sogar Pop-Ikone Madonna von Platz eins.

Es ist die TV-Erfolgsgeschichte des Jahres 2015 in den USA: am 7. Januar startete mit "Empire" eine Serie, die sich in Rekordzeit zum größten Quotenhit des Landes entwickelte. Und die Jamal auch eine schwule Hauptfigur hat (queer.de berichtete).

Die Geschichte des fiktionalen US-amerikanischen Hip-Hop- und Entertainment-Labels Empire Entertainment, bzw. dessen Gründer Lucious Lyon (Terrence Howard) und dessen Familie, lockte vom Start weg so viele Zuschauer vor die Bildschirme, dass bereits am 17. Januar eine Fortsetzung der Serie mit einer zweiten Staffel bekannt gegeben wurde.

Mitte März dann der nächste Paukenschlag in der noch jungen "Empire"-Saga – die einst fiktionalen (Chart-)Erfolge wurden Wirklichkeit. Das rechtzeitig zum zweistündigen Staffel-Finale erschienene erste "Empire"-Album mit den Songs aus der Serie setzte sich auf Anhieb an die Spitze der US Billboard Charts und verdrängte damit ganz nebenbei Pop-Ikone Madonna von Platz eins.

Zahlreiche Serien-Gaststars mit dabei

Der Longplayer, auf dem sich u.a. Songs von Serien-Shootingstars Jussie Smollett und Yazz finden, verkaufte sich in der ersten Woche mehr als 130.000 Mal. Neben den" Empire"-Castmitgliedern finden sich auch Features von zahlreichen Serien-Gaststars auf dem Album, darunter Courtney Love, Mary J Blige, Estelle, Juicy J, Jennifer Hudson und Rita Ora.

Hierzulande startete "Empire" am 24. Juni im Programm von ProSieben, die Serie wird immer mittwochs 20:15 Uhr in Dreier-Folgen ausgestrahlt. (cw/pm)

Youtube | "Nothing To Lose" feat. Jussie Smollett