Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24265

16 junge LGBT, ein Teilnehmer pro Bundesland, berichten im Videoprojekt "Queer durch Deutschland" aus ihrem Leben

  • 25. Juli 2015, 14:48h, Noch kein Kommentar

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zeichnet mit dem Jugenddemokratiepreis 2015 das Videoprojekt "Queer durch Deutschland" aus.

Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wird in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen. Mit ihm werden Projekte von oder für junge Menschen gewürdigt, die sich in herausragender Weise für Demokratie einsetzen. Die Gewinner werden von einer Jugendjury bestimmt.

Das Reportageprojekt "Queer durch Deutschland" wurde 2013 von vier jungen Menschen im Alter zwischen 20 und 27 Jahren initiiert (queer.de berichtete). Die Teilnehmer wollen mit ihrem Videoprojekt auf die Lebenssituation von schwulen, lesbischen, bisexuellen und Transgender-Jugendlichen in Deutschland aufmerksam machen und interviewen diese zu ihrer Lebenssituation. "Der Preis soll junge Menschen, die aktiv sind, würdigen und gleichzeitig alle, die eine Idee haben, dazu ermutigen, sich zu engagieren!", erklärte Simon Oesterle, Mitglied der Jugendjury.

Um den Jugenddemokratiepreis bewarben sich in diesem Jahr insgesamt 88 Projekte. Die Preisverleihung findet am 6. September im Rahmen des Jugendkongresses "#Macht. Zukunft" in Berlin statt. (cw/pm)