Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24299

Die Hauptdarstellerinen von "Ab Fab": Eddy (Jennifer Saunders) und Patsy (Joanna Lumley) sind zwei in die Jahre gekommene Societyladys mit Vorliebe für Partys, Alkohol und Drogen (Bild: BBC)

In Südfrankreich wird im Herbst die langerwartete Kinoversion von "Absolutely Fabulous" gedreht.

Jetzt ist es offiziell: Am 12 Oktober beginnen die Dreharbeiten zur langerwarteten Kinoversion der britischen Kultserie "Absolutely Fabulous". Autorin und Hauptdarstellerin Jennifer Saunders (Edina Monsoon alias Eddy) habe das Drehbuch fertig geschrieben, erklärte Co-Star Joanna Lumley (Patsy Stone) am Mittwoch in der britischen Fernsehsendung "This Morning".

Über den Inhalt verriet die 69-jährige Schauspielerin nur: "Es wird unglaublich komisch werden, hervorragend und natürlich absolut fabelhaft." Mit dabei sei die "ganze alte Gang", darunter Julia Sawalha als Eddys Tochter Saffy sowie June Whitfield als Eddys Mutter, die von allen nur "Gran" oder "Mother" genannt wird. Die Dreharbeiten sollen sieben bis acht Wochen dauern.

Nach einem Bericht der Tageszeitung "The Mirror" war der "Ab Fab"-Film ursprünglich auf den Bahamas geplant, dafür habe das Budget jedoch nicht gereicht.

"Ab Fab" ging im November 1992 auf Sendung

"Absolutely Fabulous" startete in der BBC vor über 22 Jahren und entwickelte sich schnell zu einer der beliebtesten britischen Serien. Insbesondere in den Vereinigten Staaten und Frankreich wurde die Sendung zur Kultshow unter Schwulen. Bis 2012 wurden insgesamt 39 Folgen gedreht, die letzte handelte von den Olympischen Spielen in London.

Lumley und Saunders spielen in der Serie maßlose, reiche Societyladys. Auch zahlreiche viele schwule Figuren tauchen in der Serie auf, darunter Edinas Ex-Ehemann Justin und ihr Sohn Serge. In einer Folge verpartnern sich Eddy und Patsy aus Spaß in New York. Gaststars sind unter anderem Whoopi Goldberg, Deborah Harry und Rufus Wainwright. In anderen Folgen wirken auch Emma Bunton (von den Spice Girls), Twiggy, Kate Moss, und Marianne Faithfull mit. Faithfull stellt in Folge 19 den lieben Gott dar.

In Deutschland wurde "Absolutely Fabulous" unter anderem bei Arte, im früheren Schwulensender TIMM sowie im Digitalkanal EinsFestival gezeigt. (dk)

Youtube | Eddy und Patsy in Aktion


#1 Harry1972Profil
  • 31.07.2015, 08:30hBad Oeynhausen
  • Woah...die komplette Serie ist jetzt als DVD-Box für 40,- Euro zu haben?
    Weia, ich habe vor 10 oder 12 Jahren noch 18,- Euro pro DVD hingeblättert. Hammer.

    Na egal, ich freue mich schonmal auf den Film.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Patroklos