Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 31.07.2015, 09:42h               Teilen:   |

"Water For Your Soul"

Soul mit Reggae-Grooves: Joss Stone

Artikelbild
Aus einer jungen Soul-Hoffnung hat eine ernstzunehmende Künstlerin mit Stil und Substanz entwickelt: Joss Stone

Das neue Album "Water For Your Soul" der britischen Sängerin ist ein Produkt ihrer vielen Weltreisen.

Mit ihrem "Water For Your Soul" im Albumformat will (und wird) uns Joss Stone unbedingt begeistern und beglücken. Die britische Soulsängerin hat in ihren 28 Lebensjahren einen unglaublichen Weg zurückgelegt, metaphorisch wie tatsächlich, künstlerisch und geografisch, verschiedene Einflüsse aufnehmend und auf ihre sehr eigene musikalische Art und Weise umsetzend.

Ihr neues Album ist das Ergebnis ihrer vielen Reisen und auch der endgültige Beweis, dass sich aus einer jungen Soul-Hoffnung eine ernstzunehmende Künstlerin mit Stil und Substanz entwickelt hat. Es ist ein Album durch das Reggae-Grooves pulsieren, dazu Hip-Hop-Einflüsse, Sounds aus allen Ecken der Weltmusik und beseelter, emotionsgeladener R&B. "Es ist wirklich eine Kombination aus allen Dingen, die ich mag", erklärt Joss. "Ich werde immer diesen "bluesy" Soul-Sound in meiner Stimme haben. Aber diese Songs zu singen, ist neu und sehr aufregend für mich."

"Für mich steht 'Water For Your Soul' dafür, die eigene Erfüllung zu finden, das was du wirklich tun möchtest", meint Joss Stone. "Für mich ist es Musik. Aber "Water For Your Soul" kann alles sein. Es gibt Menschen, die lieben Essen, andere lieben das Tanzen und für andere ist Reisen das Wichtigste. Musik ist für mich essentiell – sie nährt meine Seele, in derselben Art und Weise, wie Blumen von Wasser und Licht leben. Abgesehen davon geht es in diesem Album auch um Mut und Loslassen."

Das neue Album ist in vier Jahren gereift, ein Produkt ihrer vielen Weltreisen, der "Joss Stone Total World"-Tour für die sie in jedem Land der Welt auftreten will, dazu einigen emotionalen Abenteuern und nicht zuletzt verrauchten Jam Sessions mit allerlei Reggae-Royals. Eine erste musikalische Spur lässt sich sicher zu den L.A.-Sessions mit Dave Stewart und Mick Jagger für das Projekt "Superheavy" zurückführen, bei dem Joss auch mit dem jamaikanischen Superstar Damien Marley zusammenarbeitete. "Nachts haben Damien und ich immer zusammen abgehangen. Wo auch immer er hingeht, hat er ein Studio zu Verfügung, einfach um die Freiheit zu haben etwas einzuspielen oder seinen Vibe auszuleben. Es ist wie jeden Tag eine Party zu feiern – mit warmem Guinness und einer sehr großen Menge Gras."

Der Kontakt zum jüngsten Sohn von Bob Marley und der ehemaligen "Miss World" Cindy Breakspeare inspirierte sie sehr. "Ich habe Reggae schon immer sehr geliebt und Damien gab mir das nötige Selbstbewusstsein, um diese Tür auch für mich persönlich zu öffnen. Ich komme nicht aus Jamaika, und ich spreche auch kein Patois, aber Damien und seinen Freunden dabei zuzuhören, half mir sehr mich in diesen musikalischen Stil hineinzufinden."

Fortsetzung nach Anzeige


Reggae nur ein Teil des Albums

Das neue Album "Water For Your Soul" ist am 31. Juli 2015 erschienen
Das neue Album "Water For Your Soul" ist am 31. Juli 2015 erschienen

Auch daheim in England ging Joss Stones Reggae-Trip weiter, etwa mit dem legendären Bassisten und Produzenten Dennis Bovell, der schon mit Fela Kuti, Orange Juice, Madness und immer wieder Linton Kwesi Johnson im Studio war. Gemeinsam schrieben Joss und Dennis den Song "The Answer". "Dennis ist wie eine lebende Reggae Enzyklopädie. Und er kann richtig gut singen! Seine Tonlage und Reichweite ist enorm. Außerdem ist er witzig und eine wunderbare Person, mit der man sehr gut zusammen arbeiten kann."

Doch Reggae ist nur eines der Puzzleteile des Albums. "Ich liebe Musik und ich konzentriere mich dabei nicht nur auf einen Stil. Ich mag es einfach zuzuhören und Teil davon zu werden."

Neben Langzeit-Musikgefährte Jonathan Shorten war auch der Mercury-Award-Preisträger Nitin Sawhney mit von der Partie. "Wir wurden Freunde, ich kam in seine Radio-Sendung und wir fingen an zusammenzuarbeiten. Er hat so viel Wissen über Musik aus verschiedenen Ländern und half mir sehr die Eindrücke und Ideen aus meinen Reisen musikalisch zu verarbeiten."

Reisen ist wirklich das zentrale Thema von "Water For Your Soul", emotional wie musikalisch. Jenseits des Showbusiness- Glamours, ließ Joss ihren inneren Hippie frei um monatelang in einem alten VW-Bus durch ganz Europa zu reisen. "Ich nahm einfach mit was ich hatte und war erstmal fort. Für mich bedeutete dies Freiheit, das pure Leben, und es schmeckte mir gut!"

Viele der neuen Songs stammen aus diesen Erfahrungen "on the road". So arbeitete sie auf einem Boot in Spanien, lebte eine Zeit lang im Wald und schloss vor allem viele neue Freundschaften. "Let Me Breathe" handelt von dem Ende einer Affäre, "Stuck On You" wiederum beschreibt den Anfang einer neuen Liebesgeschichte. (cw/pm)

Direktlink | Offizielles Video zu "The Answer" aus dem Album "Water For Your Soul" von Joss Stone
Links zum Thema:
» In das Album bei Amazon reinhören
» Offizielle Website von Joss Stone
» Fanpage auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: joss stone, soul, water for your soul
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Soul mit Reggae-Grooves: Joss Stone"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - BLACK

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
"Looking: The Movie" im Oktober im deutschen TV Coming-out einer werdenden Mutter Zwei schwule Männer in Berlin-Mitte niedergeschlagen Bettina Böttinger traut sich nach Greifswald
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt