Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24389

Der CSD Dresden hilft schwulen Flüchtlingen

Die Organisatoren des CSD Dresden haben am Donnerstag erklärt, dass sie vier junge schwule Flüchtlinge in ihre Obhut aufgenommen haben.

"Seit nun mehr 24 Stunden sind alle rechtlichen Grundlagen geklärt", heißt es auf der CSD-Homepage. Die vier Männer seien in einer Beherbergungsstätte in Dresden untergebracht, die zum Schutz der Männer nicht namentlich genannt wird. Sie sollen in 14 Tagen ihre Anhörung erhalten.

Die Organisatoren bedankten sich bei den Unterstützern, darunter einem Getränkemarkt und zwei Köche von zwei lokalen Restaurants, die unkompliziert geholfen hätten.

Um die Flüchtlinge weiter ausreichend unterstützen zu können, ruft der CSD zu Spenden auf. Außerdem sucht der Verein Hilfswillige, beispielsweise einen Dolmetscher, der Arabisch beherrscht (mehr Infos hier). (pm)



#1 Patroklos
#2 MarekAnonym
  • 13.08.2015, 17:15h
  • Sehr vorbildlich!

    Es wird Zeit, dass endlich auch in Deutschland Homo-, Bi- und Transsexualität als Asylgrund anerkannt werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 hugo1970Profil
  • 14.08.2015, 12:50hPyrbaum
  • "CSD Dresden nimmt schwule Flüchtlinge auf"

    Das ist wahre gelebte Hilfsbereitschaft, da können sich die sogenannten christlich liebenden ein paar Scheiben abschneiden.
  • Antworten » | Direktlink »