Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 26.08.2015, 17:15h           1      Teilen:   |

Wiederholung in Doppelfolgen

Super RTL zeigt wieder "Hinter Gittern"

Artikelbild
Christine Walter (Katy Karrenbauer) war über Jahre die prominenteste Lesbe im deutschen Fernsehen (Bild: RTL)

Super RTL holt die Abenteuer von Knastlesbe "Walter" (Katy Karrenbauer) aus dem Archiv: Die Erfolgsserie "Hinter Gittern – Der Frauenknast" wird kommenden Monat ab der ersten Folge gesendet.

Ab dem 26. September laufen jeweils zwei Episoden der Reihe samstags ab 21.45 Uhr. Wenn die Einschaltquoten stimmen, dürfte die Sendung zum festen Ritual werden, denn immerhin gibt es mehr als 18.000 Minuten Sendezeit in 403 Folgen.

RTL hatte die Knast-Soap zwischen 1997 und 2007 in Erstausstrahlung gezeigt. Mit teilweise über fünf Millionen Zuschauern gehörte sie am Montagabend über Jahre hinweg zu den großen Erfolgen des Kölner Privatsenders. Als die Quoten nach mehreren Veränderung der Besetzung immer mehr nachließen, fand die Serie aber ein unwürdiges Ende: RTL zeigte die letzten Folgen weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit um 1 Uhr nachts.

Bei "Hinter Gittern" sorgte vor allem die lesbischen Figuren für Aufmerksamkeit: Neben "Walter" waren unter anderem Gerda Keller (Martina Baumann) und Ex-Nonne Ruth Bächtle (Katrein Frenzel) vertreten.

Nach "Hinter Gittern" gab es mit der britischen Reihe "Bad Girls" (1999-2006) und der US-Produktion "Orange is the New Black" (seit 2013) zwei weitere Serien, die ebenfalls in Frauengefängnissen spielen und ähnliche Handlungsstränge aufweisen. (cw)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 5215             3     
Service: | pdf | mailen
Tags: hinter gittern, super rtl
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Super RTL zeigt wieder "Hinter Gittern""


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
26.08.2015
17:59:46


(-2, 4 Votes)

Von -hw-


Daraus ließe sich bestimmt auch ein nettes RTL-Format machen:

"Die Briten haben eine tolle Methode zur Gerichtsverfahrensökonomie gefunden. Den Angeklagten drohen einfach so immense Kosten, dass die Ärmeren lieber eine Tat gestehen, die sie nicht begangen haben, als von den Gerichtskosten erdrückt zu werden. Wenn sie gestehen, müssen nur sie in den Knast. Die Gerichtskosten ziehen auch noch die ganze Familie mit runter."

Link zu www.independent.co.uk

Wie hoch ist zur Zeit der Anteil von Gefängnissen in privater Hand?

Geschäftsideen ohne Ende...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 KULTUR - TV-TRENDS

Top-Links (Werbung)

Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck: Nicht vor Homophobie von Muslimen zurückweichen Gericht: Schwule Flüchtlinge aus Marokko haben Anrecht auf Asyl "Star Trek"-Crew vereint gegen Trump Lady Gaga tritt beim Super Bowl auf
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt