Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2456
  • 24. Februar 2005, noch kein Kommentar

Das Kölner Fußball-Event jährt sich zum elften Mal am 26. Mai. Im Juni wird auch erstmals in Berlin um den Cup gespielt.

Von Jan Gebauer

Am Donnerstag, den 26. Mai (Fronleichnam) findet zum 11. Mal der Come-Together-Cup (CTC) auf den Kölner Jahnwiesen (hinter dem Rhein-Energie-Stadion) statt. Zwischen 8:30 und 22:00 Uhr kicken sowohl Frauen- als auch Männer-Teams Seite an Seite für den guten Zweck. 25 Männer- sowie 15 Frauen-Teams werden in jeweils fünf beziehungsweise drei Gruppen gegeneinander antreten. Gruppenerste und -zweite werden dann im Viertelfinale im K.-O.-System weiterspielen. 2004 sahen sich über 12.000 Menschen das Spektakel an.

Als neuer Veranstalter und Begünstigter wird in diesem Jahr das gemeinnützige schwul-lesbische Beratungszentrum Rubicon für den CTC verantwortlich sein. Das Rubicon-Team gewann den Preis als "Szene-Macher des Jahres 2004" bei der Publikumswahl des Schwulen-Magazins "rik". Unter den Mannschaften des Cups ist auch immer eine Prominenten-Gruppe, die in den letzten Jahren von unterschiedlichen Künstlern wie Claus Vincon, Dirk Bach oder Cordula Stratmann veredelt wurde.

Dieses Jahr könnte es noch voller rund um das Rhein-Energie-Stadion werden, denn zeitgleich mit dem Come-Together-Cup findet der große "Antik- und Sammlermarkt" am Stadion statt. Dadurch können auch die sanitären Anlagen des Stadions für beide Veranstaltungen genutzt werden. Der gesamte Parkplatz und die Jahnwiese sind exklusiv für den CTC reserviert, darüber hinaus stehen von der Dürener Straße kommend auch die riesigen Stadion-Parkplätze gegenüber dem Limelight zur Verfügung (zwei Minuten Fußweg zu den Jahnwiesen).

Der CTC ist (seit der 3. Veranstaltung im Jahre 1997) bisher das einzige, in Deutschland regelmäßig veranstaltete Fußballturnier, bei dem Männer und Frauen parallel antreten. Ferner gilt der CTC als das größte, schwul-lesbisch organisierte Sportevent, das regelmäßig in Deutschland stattfindet. Der CTC wird dieses Jahr auch erstmals in Berlin ausgetragen. Durchgeführt vom elledorado e.V., wird der Event am 11. Juni im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg veranstaltet. Mehr dazu unter: www.elledorado.de.

Auch in diesem Jahr werden in Köln wieder zahlreiche freiwillige Helfer gesucht. Ebenso angewiesen ist man auf Kuchen- und Salatspenden, die in den vergangenen Jahren für zusätzlichen Umsatz sorgten.

E-Mail: ctc@netcologne.de
Internet: www.come-together-cup.de

24. Februar 2005