Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=24561
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Kim Davis lässt sich als Heldin feiern


#11 JadugharProfil
  • 09.09.2015, 14:35hHamburg
  • Antwort auf #1 von Felix
  • Da sie ein imaginäres Wesen wie einen Gott unter uns weilen sieht, daß ihr Verteidiger glaubt, daß Homosexuelle Kinderschänder sind und sonst noch etliche Wahnvorstellungen von dieser Frau und ihren Anhängern geäußert wurden, sind das alles Fälle nicht für die Justiz, um Gefängnisse mit solchen Abschaum zu füllen, sondern es sind schwere Fälle von Paranoia, wo ihre Unterbringung in psychischen Heilanstalten für die Dauer ihres Wahns eine Notwendigkeit ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#12 NilsAnonym
#13 NashornAnonym
  • 09.09.2015, 14:59h
  • Diese ganzen Religioten sind geistig extrem gestört.

    Dass US-Präsidentschaftskandidaten sogar eine Staatsbedienstete, die von Steuergeldern bezahlt wird, dabei unterstützt das Gesetz bewusst zu verletzen und Urteile und Anordnungen von höchsten Gerichten zu ignorieren, das ist schon echt krass.

    Kann mir jemand erklären wie jemand US-Präsident werden will, wenn er Menschen dabei unterstützt die Urteile und Anordnungen der höchsten Gerichte bewusst zu missachten?

    Diese US-Präsidentschaftskandidaten sind so durchsichtige Arschlöcher wie sie nur durchsichtig sein können. Die wissen ganz genau, dass das in einem Rechtsstaat so nicht geht, und machen es trotzdem, weil sie sich damit die Wählerstimmen der Evangelikalen sichern wollen. Religion wird dabei mal wieder als Machtinstrument benutzt. Einfach nur krank.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 daVinci6667
  • 09.09.2015, 15:08h

  • Erschreckend. Genau das habe ich befürchtet als sie in Beugehaft kam. Entlassen hätte man sie sollen! Sofort! Jetzt lässt sie sich auch noch für ihre Arbeitsverweigerung feiern! Was ist mit den nicht geleisteten Arbeitsstunden als sie im Gefängnis sass? Kann man die wenigstens von ihrem Gehalt abziehen?
  • Antworten » | Direktlink »
#15 AnthrazitProfil
  • 09.09.2015, 16:09hAlfter
  • In der Kanalisation der Geisteswelt der religiösen Rechten ist die Dame noch so gerade eben aus der Gaskammer gerettet worden. Von Gott selbst, darunter machen wir's ja nicht.

    Es ist absehbar daß Davis weiterhin versuchen wird zu verhindern daß geltendes Recht umgesetzt wird. Wodurch weitere juristische Maßnahmen gegen sie, vielleicht auch wieder Zwangsmaßnahmen, nötig werden. Daran wird die religiöse Rechte sich immer stärker aufhängen und polarisieren.

    Es feiert, bejubelt eine ganze Reihe hoffnungsvoller republikanischer Präsidentschaftskandidaten hier sehr unmißverständlich die Position daß individuelle Willkür -speziell von Staatsdienern- über dem Gesetz des Staates steht. Man kann es sich nach deren Darstellung sozusagen nach Lust und Laune aussuchen welche Gesetze, Vorschriften und vor allem Gerichtsurteile man für sich akzeptieren mag .. und die anderen darf man gern ignorieren und verletzen.

    Diese Kandidaten haben immerhin einen Teil der republikanischen Wählerschaft hinter sich.

    Das wird innerhalb der GOP sehr starke Spannungen geben. Bisher haben sie von der Nähe zu jenen Religiösen eher profitiert, deren Ziel eine Abschaffung der Trennung von Kirche und Staat ist. Nun jedoch wird es um die Frage gehen ob diese Partei noch die Prinzipien des Rechtsstaats und der Verfassung vertreten will. Oder kann.

    Je länger dieses Schmierentheater um Davis weitergeht, desto wahrscheinlicher wird die republikanische Sache im Wahlkampf Schaden davon nehmen. Umso besser.
  • Antworten » | Direktlink »
#16 PFriedrichProfil
#17 JadugharProfil
#18 daVinci6667
  • 09.09.2015, 19:09h
  • Antwort auf #16 von PFriedrich

  • "Wiedergeborene Arschlöcher"?

    Laut dieser religiösen Theorie müssen diejenigen wiedergeboren werden die noch was zu lernen haben. Einige nennen das auch Karma abarbeiten.

    Darum steht zu befürchten dass es bei dieser Kim Davis tatsächlich um ein wiedergeborenes Arschloch handelt...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »
#19 PFriedrichProfil
#20 Patroklos

» zurück zum Artikel