Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 12.09.2015, 09:30h               Teilen:   |

"Difficult To Kill"

Synthpop aus Slowenien: Torul

"The Measure" ist bereits das vierte Album der slowenischen Synthpop-Band
"The Measure" ist bereits das vierte Album der slowenischen Synthpop-Band

"The Measure" ist bereits das vierte Album in fünf Jahren – mit "Difficult To Kill" wurde nun die zweite Single ausgekoppelt.

Die slowenische Band Torul hat sich in der Synthpop-Szene zu einer verlässlichen und dabei unberechenbaren Größe entwickelt. Auch auf "The Measure", ihrem mittlerweile vierten Album in fünf Jahren, zeigen sie eine neue Facette ihres Sounds, den das Trio um Bandleader Torulsson stetig weiterentwickelt. Die erste Single "All" sorgte bereits für einiges Aufsehen und eroberte zahlreiche Hitlisten, u.a. Platz 1 der Deutschen Alternative Charts.

Wie alle Alben von Torul erzählt auch "The Measure" eine ganz eigene Geschichte, stets im Zeitgeist der Band und ihrer Erfahrungen. Mittels Sound und Vocals, aber auch durch die Songtexte und das Artwork geben Torul einen intimen Einblick in ihre ganz persönliche Welt. Melancholisch-verspielte Tracks von hypnotischer Magie wechseln sich mit vorwärts drängenden Stücken ab, dabei ist stets eine dichte emotionale Energie zu spüren.

Fortsetzung nach Anzeige


Das vierte Album als harmonisches Ganzes

"The Measure" ist vermutlich das musikalisch reifste Werk der bisherigen Karriere von Torul. Man merkt deutlich, dass dem Album ein bewusstes Konzept zugrunde liegt, wodurch es wie ein harmonisches Ganzes klingt. Im Zeitalter der Single ist dies eine durchaus bemerkenswerte Leistung.

"Difficult To Kill" heißt die zweite Auskopplung aus dem aktuellen Album, die am 11. September 2015 erschienen ist. Ein erneut charismatischer Pop-Song mit immensem Hit-Potential! Mit gleich sieben Tracks weiß "Difficult To Kill" dann auch quantitativ zu überzeugen. Mit "The Balance" und "Lonely Night" finden sich zwei weitere echte Hits in neuen Versionen mit auf der Single. Das ultimative Paket für alle Torul- und Electro-Pop Fans! (cw/pm)

Youtube | Offizielles Video zu "Difficult To Kill"
  Torul Live
08.10.2015 Berlin, K-17
09.10.2015 Leipzig, Moritzbastei
Links zum Thema:
» In das Album bei Amazon reinhören
» Offizielle Website von Torul
» Fanpage auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: torul, synthpop, difficult to kill, the measure
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Synthpop aus Slowenien: Torul"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Ehe für alle jetzt auch in der Cherokee Nation Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt