Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24681

LGBT-Journalismus hat seinen Preis

Gabriele Bischoff: Ich zahle für queer.de, weil...



Guter Online-Journalismus kostet Geld, allein aus Werbeerlösen lässt er sich nicht finanzieren. In dieser neuen Serie erklären Leserinnen und Leser, warum sie queer.de mit einem freiwilligen Abo unterstützen.

Nach LSVD-Bundesvorstand Manfred Bruns und dem Leiter der Akademie Waldschlösschen Ulli Klaum begründet heute Gabriele Bischoff, die Geschäftsführerin der LAG Lesben in NRW, ihr Engagement:

Ich zahle für queer.de, weil ich auf kritische Informationen jenseits des Mainstreams angewiesen bin. Dass die Mitarbeiter_innen über Köln und NRW hinaus über LSBTTI*-Themen und die Widerstände gegen Geschlechtergerechtigkeit gut recherchiert berichten, ist für mich als Geschäftsführerin der LAG Lesben in NRW wichtig.

Jetzt ein queer.de-Abo abschließen!



#1 TinaWtalAnonym
  • 26.09.2015, 10:56h

  • Wat et all so gibt... Geschäftsführerin einer LAG Lesben in NRW. Klingt so 1980. Gab's nicht schon einen gemeinnützigen LSVD als Dachverband?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Harry1972Profil