Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24687

Mit dem ersten schwulen Kuss im deutschen Fernsehen schrieb Robert Engel (Martin Armknecht) 1990 TV-Geschichte - zur 1.500 Folge kehrt der Bösewicht in die "Lindenstraße" zurück (Bild: WDR)

  • 27. September 2015, 09:45h, noch kein Kommentar

Eine neue Collector's Box vereint das komplette 29. Jahr der TV-Serie mit allen Folgen von Ende 2013 bis Ende 2014.

Auch im 29. Jahr der "Lindenstraße" überschlagen sich die Ereignisse. Großes Aufsehen erregt Adi Stadlers Nacktkalender, der nicht nackte weibliche Tatsachen, sondern Männer aus der Lindenstraße zeigt. Zwölf Schauspieler, die älter als 50 Jahre sind, lassen zugunsten der Krebsfrüherkennung die Hüllen fallen – ein Skandal! Ein Wiedersehen gibt es mit dem bösen Olli Klatt, der sich mit Hajo gegen seine Intimfeindin Lisa verbündet.

Neue Liebesgeschichten bahnen sich an: So werden Iris und Momo ein Paar und Manolis Manzidis, der als Kellner im "Akropolis" anfängt, verliebt sich ausgerechnet in Vasilys Frau Sandra. Bahnt sich dort eine griechische Tragödie an? Sandras Tochter Chantal wiederum verliebt sich in Enzo. Als Enzo jedoch merkt, dass sie in sehr verschiedenen Welten leben, trennt er sich von ihr. Für Chantal ist es die Gelegenheit, endlich professionelle Pokerspielerin zu werden. Sie beschließt, die Lindenstraße zu verlassen und ins Ausland zu gehen.

Auf eine harte Probe wird auch die Beziehung zwischen Jack und Ben gestellt. Ben setzt eigenmächtig die Medikamente gegen seine psychische Erkrankung ab. Heimlich bereitet er die Hochzeit mit Jack vor, obwohl diese ihn gar nicht heiraten will. Nach einem Nervenzusammenbruch verlässt Ben Jack und kehrt nach Afrika zurück. Ein furchtbares Erlebnis widerfährt Klaus Beimer. Nastya vergewaltigt ihn, weil sie unbedingt schwanger werden will. Danach verschwindet sie mit dem ungeborenen Kind aus der Lindenstraße und hinterlässt einen schwer traumatisierten Klaus, der sein Leben wieder in den Griff bekommen muss.

Der schmierige Ex von Carsten Flöter will sich bereichern


Das komplette 29. Jahr mit den Folgen 1.457 bis 1.508 und jede Menge Bonusmaterial ist am 25. September 2015 auf DVD erschienen

Zwei Ereignisse in diesem Jahr betreffen alle Lindensträßler: Die ganze Straße muss evakuiert werden, nachdem man eine Fliegerbombe gefunden hat. Heftige Diskussionen löst in der zweiten Jahreshälfte die Nachricht aus, dass in der Lindenstraße eine Moschee gebaut werden soll. Dieses Thema wird die Lindensträßler noch lange beschäftigen. Zumal sich ausgerechnet Helga Beimers Enkelin Lea einer Neonazigruppe anschließt, die gegen den Bau der Moschee kämpft.

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht von Robert Engels Rückkehr. Um sich zu bereichern, verstrickt der schmierige Ex von Carsten Flöter die Ärztin Iris Brooks in einen Medikamentenskandal. Philipp und Momo kommen ihm auf die Spur. Nach einem Mordanschlag auf Philipp, bei dem Momo schwer verletzt wird, kommt Robert endlich hinter Gitter.

Die aktuelle Edition bringt das 29. Jahr der Erfolgsserie erstmals auf DVD und umfasst die Episoden 1.457 bis 1.508 im Zeitraum von Ende 2013 bis Ende 2014. Die Collector's Box enthält zehn DVDs und damit 1.560 Minuten Serienhandlung. Als exklusives Bonusmaterial bietet die Box Outtakes, Interviews mit Stars der "Lindenstraße" und Videos, die einen spannenden und auch humorvollen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

Die Collector's Box des 29. Jahrgangs erscheint als limitierte Edition, die als Zugabe exklusive Postkarten enthält. Die Motive: Die Familien "Beimer" und "Zenker". (cw/pm)

Infos zur DVD

Lindenstraße – Das komplette 29. Jahr. Realitysoap. Limited Edition. Deutschland 2013 – 2014. Regie: Herwig Fischer, Wolfgang Frank, Holger Gimpel, Michael Günther, Kaspar Heidelbach. Darsteller: Marie-Luise Marjan, Joachim Hermann Luger, Moritz A. Sachs, Georg Uecker, Hermes Hodolides. Laufzeit: 1560 Minuten. Sprache: Deutsch. Untertitel: Deutsch. FSK 12. MORE Entertainment Rights GmbH & Co. KG