Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24741

LGBT-Journalismus hat seinen Preis

Carsten Schatz: Ich zahle für queer.de, weil...



Guter Online-Journalismus kostet Geld, allein aus Werbeerlösen lässt er sich nicht finanzieren. In dieser Serie erklären Leserinnen und Leser, warum sie queer.de mit einem freiwilligen Abo unterstützen.

Nach LSVD-Bundesvorstand Manfred Bruns, dem Leiter der Akademie Waldschlösschen Ulli Klaum, der Geschäftsführerin der LAG Lesben in NRW Gabriele Bischoff, dem Ruhestandspfarrer Holger Evang-Lorenz und seinem Lebenspartner Gunnar Evang, dem Journalisten und Autor Elmar Kraushaar sowie dem "Teilzeitblogger" Marcel Dams begründet heute Carsten Schatz, Mitglied der Linksfraktion des Berliner Abgeordnetenhauses und von 2008 bis 2014 Vorstand der Deutschen Aids-Hilfe, sein Engagement:

Ich zahle für queer.de, weil erstens ich mich nicht beschweren kann über das Verschwinden perverser Öffentlichkeit, wenn ich nichts dagegen mache – wo ich kann -, zweitens kritischer und aktueller Journalismus Geld kostet und drittens Solidarität nicht nur ein Wort ist.

Jetzt ein queer.de-Abo abschließen!