Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 13.10.2015, 06:15h           2      Teilen:   |

LGBT-Highlights

Lesbisch-Schwule Lesenacht zur Frankfurter Buchmesse

Artikelbild
Über 7.000 Aussteller präsentieren vom 14. bis 18. Oktober ihre Werke in Frankfurt (Bild: Alexander Heimann/Frankfurter Buchmesse)

Auch in diesem Jahr findet im Lesbisch-Schwulen Kulturhaus die traditionelle Lesbisch-Schwule Lesenacht zur Frankfurter Buchmesse statt.

Am Samstag, den 17. Oktober ab 20 Uhr präsentieren in der Klingerstraße 6 verschiedene Autorinnen und Autoren Neues, Unterhaltsames und Interessantes aus der queeren Literatur. Mit dabei sind Chira Brecht, Jan Stressenreuter, Ina Steg, Gabriel Wolkenfeld, Katharina Müller, Felix Haß, Regina Nössler, Volker Surmann und Anne Bax.

Direkt auf der Buchmesse lädt der Querverlag am Donnerstag, den 15. Oktober ab 17 Uhr an seinem Stand (Halle 4.1, D 81) zu seinem traditionellen Sektempfang ein. Von den LGBT-Verlagen ist auch der Konkursbuch Verlag mit einem eigenen Stand präsent, um sein Herbstprogramm zu präsentieren (Halle 4.1, D 77).

Die Frankfurter Buchmesse findet vom 14. bis 18. Oktober statt, die Tage von Mittwoch bis Freitag sind für Fachbesucher reserviert. In insgesamt zehn Messehallen werden rund 7.200 Aussteller ihre noch größtenteils gedruckte Ware zur Schau stellen. Erwartet werden rund 300.000 Besucher. Gastland der Buchmesse ist in diesem Jahr Indonesien. (cw)

Links zum Thema:
» Homepage der Frankfurter Buchmesse
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 22             6     
Service: | pdf | mailen
Tags: buchmesse, frankfurt, lesenacht, querverlag
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Lesbisch-Schwule Lesenacht zur Frankfurter Buchmesse"


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
13.10.2015
13:08:53


(-2, 2 Votes)

Von Patroklos
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Ein Lichtblick, nachdem man mit Indonesien auch noch einen erzhomophoben Inselstaat als Partner ausgewählt hat (würg)!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
13.10.2015
15:44:59


(-1, 1 Vote)
 


 KULTUR - LITERATUR

Top-Links (Werbung)

 KULTUR



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Hedwig von Beverfoerde tritt aus CDU aus Sachsen: Alle außer AfD begrüßen Sexualkunde-Leitlinien IS soll mutmaßlichen Schwulen in Syrien exekutiert haben Parteitag in Essen: CDU gibt sich homofreundlich
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt