Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24843

Das neue Album "Pentatonix" der gleichnamigen Band ist am 16. Oktober 2015 erschienen

Die fünfköpfige Gruppe ist nicht nur ein echtes Musik-Phänomen, sondern mittlerweile definitiv eine Pop-Größe.

Endlich ist es soweit: Pentatonix haben ihre neue Single "Can't Sleep Love" veröffentlicht und damit auch den ersten Song von ihrem neuen Album "Pentatonix", das aus selbstgeschriebenen Songs bestehen wird.

Während "Can't Sleep Love" kein bisschen von der wunderbaren A-capella-Welt des Fünfer-Gespanns verliert und jeden Hörer nach wie vor zum Staunen bringt, hat sich die Band hier definitiv weiterentwickelt und präsentiert einen erstklassigen Pop-Sound, den es so von den Amerikanern noch nicht zu hören gab. Mit der Entwicklung im Sound treten Pentatonix auch immer mehr als Band und außergewöhnliche, unterschiedliche Persönlichkeiten in den Vordergrund.

Damit geht einher, dass die Zeiten der teilweise schon ziemlich beeindruckenden selbstgedrehten Stand-Up-Performance-Videos (z.B. "Daft Punk" mit über 100 Mio. YouTube-Views) der Band vorbei sind. Das Hochglanz-Video zu "Can't Sleep Love" ist ein erster Beweis dafür.

Somit sind Pentatonix zwar noch immer ein echtes Musik-Phänomen, aber mittlerweile definitiv eine Pop-Größe. Ein Grammy-Award in 2015, ausverkaufte Hallen auf ihrer Debüt-Tournee (auch bei ihren Deutschland-Terminen im April 2015), rund eine Milliarde YouTube-Views (!) und eine starke Social Media-Präsenz machen die Band zu einem der populärsten, kontemporären Musik-Acts. (cw/pm)

Youtube | Offizielles Video zur ersten Singleauskopplung "Sing" aus dem neuen Album "Pentatonix"


#1 PtxfanAnonym