Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 28.10.2015, 07:20h               Teilen:   |

a-ha

25 Jahre "East of the Sun, West of the Moon"

Die Re-Issue von "East of the Sun, West of the Moon" ist am 23. Oktober 2015 erschienen
Die Re-Issue von "East of the Sun, West of the Moon" ist am 23. Oktober 2015 erschienen

Die remasterte und erweiterte Deluxe-Edition des legendären a-ha-Albums enthält seltene und unveröffentlichte Demos.

Im Zuge eines bereits epischen Jahres für a-ha, setzt das norwegische Trio zum 25. Jubiläum ihres vierten Studioalbums "East of the Sun, West of the Moon" die Serie remasterter und erweiterter Album-Reissues fort. Am 23. Oktober 2015 sind die Alben "East of the Sun, West of the Moon", "Stay On These Roads" und "Memorial Beach" als Deluxe-Editionen erschienen.

Jede Neuauflage enthält das remasterte Original-Album mit zusätzlicher Bonus-Disc bestehend aus Demos, alternativen Takes und klassischen Live-Performances. Hinzu kommen neue Liner-Notes des renommierten Musik-Journalisten Keiron Tyler.

Die "East of the Sun, West of the Moon"-Deluxe-Edition erscheint zudem mit "Live in South America", einer ursprünglich 1993 auf VHS veröffentlichten Live-Aufnahme, die nun erstmals auf DVD erhältlich ist.

Fortsetzung nach Anzeige


Eine Auswahl gänzlich unbekannter Songs

Mit knapp 50 bislang unveröffentlichten Tracks, die drei Releases umspannen, darf man sich auf einiges gefasst machen, darunter eine Auswahl gänzlich unbekannter Songs wie "Umbrella", "I'll Never Find You In This Streetful City", "Thus Ended Our Love Affair" oder "Evitar" auf "Stay On These Roads", "Trees Will Not Grow On Sand" auf "East of the Sun, West of the Moon" sowie "Bar Room" auf "Memorial Beach".

Die Feierlichkeiten zum 30. Jubiläum begannen bereits im April 2015, als die Band anlässlich des Record Store Days "Take On Me" in zwei Versionen (eine davon bis dahin unveröffentlicht) auf einer 7-Zoll-Vinylsingle herausbrachte. Kurz darauf, im Mai, folgten die beiden ersten Alben "Hunting High And Low" und "Scoundrel Days" auf 180 Gramm schwerem Vinyl.

Den Re-Issues von "East Of The Sun, West Of The Moon", "Stay On These Roads" und "Memorial Beach" sind in diesem Jahr bereits weitere Deluxe-Editionen von "Stay On These Roads" (1988) und "Hunting High And Low" (1990) vorangegangen. (cw/pm)

Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Album und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» "Stay on These Roads" bei Amazon
» "Memorial Beach" bei Amazon
» Offizielle Website von a-ha
» Fanpage der Band auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: a-ha, east of the sun west of the moon, memorial beach, stay on these roads
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "25 Jahre "East of the Sun, West of the Moon""


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Nordkirche beschließt Segnung von Homo-Paaren Amerikaner bei LGBTI-Rechten tief gespalten Indien: Über 200 Minderjährige wegen Gesetzes gegen Homosexuelle festgenommen Axel Ranisch hat sich verpartnert
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt