Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?24918


Loiza Lamers ist die Siegerin der achten Staffel der Castingshow. Bild: RTL

Die 20-jährige Frisörin Loiza Lamers hat die Castingshow "Holland's Next Top Model" gewonnen. Damit ist sie die erste transsexuelle Gewinnerin der weltweiten Castingshow-Reihe, die in mehr als vier Dutzend regionalen Versionen gelaufen ist. Allein in den USA gab es 22 Staffeln der Original-Show "America's Next Top Model" mit Tyra Banks, in Deutschland zehn Staffeln von "Germany's Next Topmodel" mit Heidi Klum.

Loiza aus dem Dörfchen Driel bei Arnheim hatte zunächst ihre Geschlechtsanpassung, die sie im Alter von 18 Jahren durchführen ließ, vor den Produzenten der Show geheim gehalten, um den Wettbewerb nicht zu beeinflussen. Als nach der Ausstrahlung der ersten Folgen Gerüchte im Internet auftauchten, hatte sie ihr öffentliches Coming-out. Als Siegerin der Show erhält sie nun einen Vertrag bei einer Modelagentur im Wert von 50.000 Euro.

In anderen Ländern haben bereits mehrfach transsexuelle Kandidatinnen an der Castingshow teilgenommen, so auch im vergangenen Jahr in der deutschen Version mit Heidi Klum. Allerdings flog die 25-jährige Pari bereits nach drei Folgen raus. Davor durfte sich aber ein Lob von Wolfgang Joop anhören: "Du bist so ladylike, dass die anderen so aussehen wie kleine fette Schülerinnen." (dk)



#1 ShadesofgayAnonym
#2 Homonklin44Profil
  • 31.10.2015, 08:21hTauroa Point
  • Na also! Geht doch!

    Manchmal ist die Welt ein doch schöner Ort, und die Zeit in der wir leben, eine Produktive!

    Von Herzen gegönnt sei Miss Lamers eine erfolgreiche Karriere!
  • Antworten » | Direktlink »