Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 16.11.2015, 09:23h               Teilen:   |

Travestie Unplugged

Strawberry Kaeyk will eure Kohle



Es gibt noch keinen Titel für das Album, keine Songs und geprobt wurde auch noch nicht, dennoch hält das Berliner Live-Drag-Duo Strawberry Kaeyk schon mal die Hand auf. Über Crowdfunding soll eine neue CD mit selbstkomponierten und -getexteten Liedern finanziert werden.

In Berlin funktioniert diese freche Masche natürlich, auch wenn die letzte Strawberry-Kaeyk-CD "Cover Grrrlz" bereits vor acht Jahren gepresst wurde. Über ein Drittel der benötigten 1.500 Euro kam bereits zusammen, gut zwei Wochen läuft noch die Startnext-Kampagne.



Als Dankeschön bieten die beiden Queens Kaey (Gesang) und Strawberry F. Williams (Gitarrre) u.a. gemeinsame Selfies, Erdbeerkuchen und Schminkhilfe an. Wer kann da schon nein sagen?

Apropos queere Musik in Berlin. An dieser Stelle wollen wir gerne auf ein weiteres Crowdfunding-Projekt verweisen: Im Sommer stieg in der Hauptstadt erstmals das Musikfestival Yo! Sissy, das nächstes Jahr noch einmal stattfinden soll. Zur Finanzierung werden 25.000 Euro benötigt – knapp die Hälfte wurde bereits auf Kickstarter eingesammelt.

Auch diese Aktion läuft noch zwei Wochen, und allein das folgende Bettelvideo ist ein paar Euro wert. (mize)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 23             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: strawberry kaeyk, yo! sissy, berlin, queer music
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Strawberry Kaeyk will eure Kohle"


 Bisher keine User-Kommentare


 Queer.de-Blog

Top-Links (Werbung)

Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Die SPD und der Paragraf 175 Österreich: Van der Bellen ist neuer Bundespräsident Von Drogen und Dreiern Drei Barkeeper in Berlin homophob beleidigt
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt