Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 17.11.2015, 10:18h               Teilen:   |

Debütalbum "Escape The Nest"

Nestflüchtlinge: Please Madame

Das Debütalbum "Escape The Nest" der Newcomer aus Österreich ist am 13. November 2015 erschienen
Das Debütalbum "Escape The Nest" der Newcomer aus Österreich ist am 13. November 2015 erschienen

Die Newcomer-Band aus Österreich bietet auf ihrem Debütalbum "Escape The Nest" Rock, Indie-Melodien und eine Prise Hip-Hop.

Please Madame werden zusammen mit Bilderbuch und Wanda als die heißesten Newcomer aus Österreich gehandelt. Am 13. November erblickte nun endlich das lang erwartete Debütalbum von Please Madame namens "Escape The Nest" das Licht der Welt. Am gleichen Tag startet ihre erste Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, auf der die vier Salzburger ihren Indie-Rock mit eingängigen Melodien live präsentieren. Schwarze Melonen treffen auf Euphorie in Farbe.

Das jazzige, äußere Auftreten – Camouflage, denn spätestens nach den ersten Takten merkt man, dass hinter dem Stil von Please Madame etwas anderes steckt: Kraftvoller Rock, der die Reihen springen lässt, eingängige Indie-Melodien, die die Mädchenherzen zum Schmelzen bringen sowie eine Prise Hip-Hop, der die Körper zum Bouncen verführt. Eine einmalige Gelegenheit, um aus dem Nest des Alltags auszubrechen und sich in eine ganz neue Atmosphäre fallen zu lassen.

Mit insgesamt über 100.000 Klicks auf Youtube, Airplay auf österreichischen, deutschen und vietnamesischen Radiostationen, zahlreichen Interviews in diversen Medien, einem Auftritt bei der deutschen Kultshow "Circus Halligalli" und dem Gewinn des "Austrian Newcomer Awards" sorgten Please Madame für einige musikalische Schlagzeilen im letzten Jahr.

Fortsetzung nach Anzeige


Ausbruch aus dem häuslichen Leben

Nun folgte der nächste Schritt: Am 13. November 2015 ist mit "Escape The Nest" das bereits lang erwartete Debütalbum erschienen und soll die jahrelange Arbeit der vier Salzburger Dominik, Laurenz, Martin und Merlin bezahlt machen.

Die Entfaltung im Dschungel der Musikwelt erfolgt auf 13 Songs, die sich stilistisch immer wieder übertreffen und doch als Einheit eine klare Message transportieren: Der Ausbruch aus dem häuslichen Leben, der Schritt ins Ungewisse, das Sprengen der Ketten, um dann seine Flügel auszubreiten… Watch out for "Escape The Nest"! (cw/pm)

Youtube | Offizielles Video zur ersten Singleauskopplung "Wait for Me"
  "Escape The Nest"-Tour
28.11.2015 AT – Wien, B72
02.12.2015 CH – Luzern, Treibhaus
03.12.2015 CH – Basel Airport Hotel
05.02.2016 Altenmarkt, Cafe Libella
06.02.2016 Reutlingen, franz.K
07.02.2016 Mannheim, Alte Seilerei
10.02.2016 Leipzig, Moritzbastei
11.02.2016 Dresden, Bärenzwinger
12.02.2016 Berlin, Comet
13.02.2016 Hamburg, Kleiner Donner
15.02.2016 Kassel, Theaterstübchen
17.02.2016 Krefeld, Kulturfabrik
18.02.2016 Oberhausen, Druckluft
19.02.2016 Leer, Zollhaus
20.02.2016 Wolfsburg, SaunaClub
24.02.2016 Konstanz, Kulturladen
25.02.2016 Kempten, kultBOX
27.02.2016 AT – Innsbruck, Weekender
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Album und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Offizielle Website von Please Madame
» Fanpage der Band auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: escape the nest, please madame
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Nestflüchtlinge: Please Madame"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - ROCK

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Die Behauptungen der AfD Sachsen-Anhalt und die Fakten "Modern Family" besetzt Rolle mit achtjährigem Trans-Schauspieler Erster Trailer: James Franco verfilmt Mord an schwulem Pornoproduzenten Pulse-Angehörige und Überlebende bedanken sich für Spenden
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt