Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25087

Auf Facebook gab es viele Likes, aber auch vereinzelte Kritik am "laschen Slogan" (Bild: Hamburg Pride e.V.)

  • 22. November 2015, 16:37h, noch kein Kommentar

Der Hamburg Pride e.V. hat das Motto für den Christopher Street Day im kommenden Jahr bekanntgegeben.

"Normal ist, wer Menschen achtet", laute der Leitspruch für 2016, informierte der Verein am 11. November auf seiner Facebook-Seite. Bei diesem Motto gehe es nicht darum, eine vermeintliche Normalität zu definieren, heißt es zur Erläuterung: "Es geht darum, dass die Achtung von Menschenrechten und Menschenwürde der Normalfall ist."

Zur Begründung erklärten die CSD-Veranstalter weiter: "Menschen zu achten heißt, sie in ihrer Vielfalt zu akzeptieren, ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung zu wahren und ihnen solidarisch zur Seite zu stehen, wo Hilfe und Schutz erforderlich sind. Dies bedeutet auch, sich gegen Ausgrenzung und Hass zur Wehr zu setzen, gegen Rassismus, Homo- und Transphobie, wie sie seit Monaten von Pegida, AfD und 'besorgten Bürgern' geschürt werden, von Bildungsplan-Gegnern, Homo-'Heilern' und vielen anderen."

Der 36. Hamburg Pride findet vom 30. Juli bis 7. August 2016 statt. Höhepunkte sind das Straßenfest vom 5. bis 7. August sowie die große Pride-Parade am 6. August. (cw)