Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2514
  • 08. März 2005, noch kein Kommentar

Nach Room Service 1 und 2 folgt nun der dritte Streich. Schauplatz der Performance ist wieder das ehemalige GEW-Umspannwerk.

Von Anne Richter

Hier eine menschliche Spinne, ganz in Schwarzlicht getaucht, dort eine scheinbare Schlägerei. Und mitten dazwischen die Zuschauer. Fans des Künstlers Gregor Weber und seiner Crew werden schon lange auf diese Nachricht gewartet haben: Aufgrund des großen Zuschauerinteresses geht das Projekt "Room Service", das schon 2003 und 2004 im ehemaligen GEW-Umspannwerk in der Kölner Südstadt veranstaltet wurde, nun in die dritte Runde. Gregor Weber hat wieder rund 25 Künstler aus verschiedenen Bereichen wie Tanz, Theater und Musik um sich versammelt und mit ihnen spannende kleine Erlebniswelten für die vorhandenen 13 Räume entwickelt. Die ganze Aktion wird vom Kulturamt der Stadt Köln gefördert.

Der Zuschauer ist bei der Performance stets aktiv beteiligt, einfach rumsitzen und sich berieseln lassen geht nicht. Er muss sich entscheiden, wie er seinen Rundgang gestaltet und welche Räume er dabei betritt. Auf jeder Etage kann zwischen zwei oder drei Räumen gewählt werden. In manchen Räumen wird der Zuschauer dann zum Mitmachen aufgefordert, in anderen erwartet ihn ein reines Klangerlebnis oder eine sensationelle Tanzperformance. Manche der Raumkonzepte werden den Fans, die schon einmal dort waren, vielleicht bekannt vorkommen, aber außergewöhnliche neue Choreographien und Musiker sorgen für Abwechslung und ermöglichen auch Kennern neue spannende Erlebnisse.
Premiere von Room Service 3 ist am 15. April, an diesem und den folgenden vier Wochenenden gibt es Freitags bis Sonntags täglich zwei Vorstellungen, jeweils um 19.30 und 21 Uhr. Karten sind im Vorverkauf erhältlich unter der Nummer (0221) 870 59 81.

08.03.2005