Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 05.12.2015, 10:32h               Teilen:   |

Kölner Karneval

Die Röschensitzung 2016 wird märchenhaft

Artikelbild
Die Röschensitzung ist seit 2005 ein fester Bestandteil des Kölner Karnevals (Bild: vvg-Köln)

Die Kölner Röschensitzung widmet sich im kommenden Jahr ganz der Welt von Schneewittchen und Co. – Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

Seit inzwischen zwölf Jahren feiern die schwul-lesbischen Jecken in der Karnevalshauptstadt die Röschensitzung, die sich weit über die Stadtgrenzen hinaus etabliert hat. Während man sich in den letzten beiden Jahren in gut besuchten Shows dem Mittelalter und den königinnentreuen Briten gewidmet hat, wird es im kommenden Jahr im Kulturbunker in Köln-Mülheim märchenhaft: In der aktuellen Saison lautet das Motto: "Durchgeknallt im Märchenwald".



Dabei soll es nicht nur um die verzauberte Prinzessin gehen, die stolz ihren ersten CSD besucht, oder den ungeküssten Frosch, der spät nachts in der Szene-Bar noch auf den Ritter in strahlender Rüstung wartet. Auch andere Märchen in der Community sollen gewohnt karnevalesk aufgegriffen werden – etwa die Sagen, dass schwule Männer immer feminin sind und alle Lesben Karo-Hemden tragen. Als Hintergrund dient den Röschen wie immer der "schillerndste Märchenwald von allen" – nämlich die Stadt Köln.

Fortsetzung nach Anzeige


Mit Stephan Runge und Claus Vinçon

Die Röschensitzung gibt es seit 2005 jedes Jahr in Köln. Sie besteht wie in den letzten Jahren unter anderem aus Sänger Stephan Runge und "Lindenstraßen"-Legende Claus Vinçon. Mit dabei sind auch Gilly Alfeo, Matthias Brandebusemeyer, Rainer Breuer, Stephan Isermann, Nina Moers, George Le Bonsai, Marion Radtke, Manuel Rittich und Dada Stievermann. Als Gäste sind dieses Mal die Rosa Funken, Burning Feet, Pink Poms, die Bochemer Prümmchen, Swanee Feels, Isabel Trimborn und WDR-Legende Marie-Luise Nikuta dabei.

Insgesamt gibt es zwischen dem 15. Januar und dem 6. Februar acht Termine für die Sitzung. Tickets sind bereits online erhältlich. Besucher können wie jedes Jahr in ihrem besten Karnevalkostüm vorbeischauen – und auch ihre Hetero-Freunde mitbringen, denn der weltoffene Karneval gebietet es, dass alles auch in dieser Session wieder "100 Prozent hetero friendly" ist, wie die Veranstalter betonen. Kölle Aloha! (cw)

Youtube | Video zu zehn Jahren Röschensitzung: "Die willkürlichsten Momente"
  Weitere Infos
Röschensitzung 2016 – Durchgeknallt im Märchenwald. Termine: 15./16. Januar, 22./23. Januar, 29./30. Januar, 5./6. Februar 2016. Location: Kulturbunker Köln, Berliner Str. 20, 51063 Köln. Ticketpreis: 27 € (zzgl. VVK-Gebühr). Freie Platzwahl.
Links zum Thema:
» Homepage der Röschensitzung mit Ticket-VVK und weiteren Infos
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 26             1     
Service: | pdf | mailen
Tags: röschensitzung, röschen sitzung, karneval, köln
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Die Röschensitzung 2016 wird märchenhaft"


 Bisher keine User-Kommentare


 Ort: Kulturbunker Köln


 KULTUR - BüHNE

Top-Links (Werbung)

 KULTUR



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Mexiko: Papst unterstützt Homo-Gegner Paragraf 175: Schwule Senioren kritisieren Union Magdeburg: Demo für LGBTI-Aktionsplan am Freitag LGBTI-Akzeptanz: Höcke kündigt Kampf gegen "perversen Zeitgeist" an
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt