Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25197

Das Parlament von Victoria in Melbourne (Bild: Donaldytong)

Das Abgeordnetenhaus des australischen Bundesstaates Victoria hat am Mittwoch beschlossen, dass auch gleichgeschlechtliche Paare das Recht auf Volladoption erhalten. Damit ist mit Ausnahme des ländlichen Bundesstaates South Australia sowie dem Gebiet Northern Territory die Adoption in ganz Australien geöffnet worden.

In den letzten Wochen hatte es Streit um das Gesetz gegeben: Das Oberhaus des sechs Millionen Einwohner zählenden Staates hatte vergangenen Monat eine Ausnahmeregelung für religiöse Adoptionsvermittlungen eingefügt. Gleichbehandlungsminister Martin Foley kritisierte diese Ausnahme als "Müll". Am Ende musste er sie akzeptieren, da die Regierung ansonsten den Gesetzentwurf hätte zurückziehen müssen. Die einzige religiöse Adoptionsvermittlung in Victoria wird von der katholischen Kirche betrieben.

Die Öffnung der Adoption war eines der Wahlversprechen der sozialdemokratischen Labor Party bei den regionalen Wahlen im Jahr 2014.

In Australien gibt es seit Jahren eine Debatte um die Öffnung der Ehe. Der gegenwärtige Premierminister Malcolm Turnbull von der konservativen Liberal Party befürwortet zwar die Gleichbehandlung von Schwulen und Lesben im Eherecht, innerhalb seiner Partei gibt es aber noch Widerstand. Turnbull hat versprochen, nach den nächsten Parlamentswahlen einen Volksentscheid zum Thema durchführen zu lassen (queer.de berichtete). Die oppositionelle Labor Party spricht sich für die Ehe-Öffnung aus, ebenso wie drei Viertel der Australier. (dk)



#1 PeerAnonym
  • 09.12.2015, 17:41h
  • Schöne Nachrichten, aber das sollte in ganz Australien gelten. Und Australien sollte auch endlich die Ehe öffnen - so wie drei Viertel der Australier es wollen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FarbenspielAnonym
  • 09.12.2015, 18:19h
  • Die Abgeordneten des australischen Bundesstaates Victoria haben heute eine sehr gute Entscheidung gefällt und ich hoffe, daß viele schwule und auch lesbische Paare das Adoptionsrecht nutzen! Es ist ja schon oft genug erwiesen worden, das schwule und lesbische Paare als Eltern deutlich besser sind als Heteropaare! Vor allem die Katholische Kirche hat damit wieder eins auf die Mütze bekommen!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Patroklos
  • 09.12.2015, 18:22h
  • Nachtrag:

    Natürlich sollten South Australia und das Northern Territory so schnell wie möglich nachziehen, damit die Gegner des Adoptionsrechtes für schwule und lesbische Paare keine Chance mehr haben, das zu sabotieren!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 LucaAnonym
#5 TheDadProfil
#6 Johannes45Anonym