Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 powered by
  • 12.12.2015, 08:26h           1      Teilen:   |

St. Pete/Clearwater

Hochzeit und Flitterwochen am Strand in Florida

Artikelbild
Strände, Meer, Sonne: die perfekten Voraussetzungen für die Hochzeit (Bild: Perfect Florida Beach Wedding)

Den schönsten Tag des Lebens und die Flitterwochen am gleichen Ort verbringen? In St. Pete/Clearwater – kein Problem.

Der schönste Tag im Leben, an den man sich noch nach Jahrzehnten zurückerinnern wird, als wäre es erst gestern gewesen: der Hochzeits- bzw. Verpartnerungstag. Manche mögen's im intimen, familiären Kreis, andere hauen so richtig auf den Putz und laden gleich alle Freunde mit ein. Als wäre das nicht schon schön genug, gönnen sich die frisch Vermählten dann die Flitterwochen. Meist stehen dann warme Länder auf der Karte, in denen man ausgiebig entspannen und braun werden kann.

Doch wie wäre es nun, die Hochzeit und die Flitterwochen am gleichen Ort zu verbringen? St. Pete/Clearwater bietet dafür die idealen Voraussetzungen – dank der Anfang des Jahres in Florida durch ein Gerichtsurteil angeordneten Öffnung der Ehe nun auch für lesbische und schwule Paare.

Mit den schier endlosen Traumstränden, strahlendem Sonnenschein und mit 361 Sonnentagen im Jahr ein sommerliches Paradies, ist St. Pete/Clearwater das ganze Jahr über der perfekte Ort für eine unvergessliche Hochzeit. Ob am Strand unter Palmen, auf einer einsamen Insel, an Bord einer Yacht oder in einem verwunschenen Garten: An der Westküste Floridas finden sich unzählige Orte für eine Traumhochzeit. Denn in Florida kann man sich auch als deutsches Paar offiziell trauen lassen.

Für Lesben und Schwule hat die Hochzeit im Ausland den Vorteil, ein echtes Ehe-Zertifikat in den Händen zu halten – auch wenn diese Eheschließung dann in Deuschland nur im Lebenspartnerschaftsregister eingetragen werden kann.

Fortsetzung nach Anzeige


Heiraten auf Honeymoon Island oder auf einem Segelkreuzer

Besonders beliebt sind Hochzeiten direkt am Meer - Quelle: EnGAYgedWeddings.com
Besonders beliebt sind Hochzeiten direkt am Meer (Bild: EnGAYgedWeddings.com)

Die möglichen Orte für die Hochzeit in St. Pete/Clearwater sind vielfältig, etwa direkt einer der zahlreichen Strände oder in historisch-schicker Atmosphäre im Mirror Lake Lyceum. Da lockt etwa diese eine kleine, überschaubare Insel, die genau wie das Vorhaben des Liebespaares heißt: die Honeymoon Island nahe Dunedin. Das zauberhafte Naturschutzgebiet ist wahrhaft einzigartig: endlos lange Strände, direkter Blick auf das türkisblaue Wasser des Golfs von Mexiko – klingt nach dem wahren Hochzeitsparadies. Wo sonst auf der Welt gibt es eine Insel, die nur auf diesen besonderen Anlass ausgerichtet ist?

Nur ein Ort in St. Pete/Clearwater ist noch intimer: der Caladesi Island State Park. Die laut einer Untersuchung des Naturwissenschaftlers Dr. Leatherman von der Florida International University Insel mit dem besten Strand der USA ist nur auf dem Wasserweg zugänglich und bietet Hochzeiten für jeden Anlass. Auch auf einem Deck eines Segelkreuzers können sich Paare das Ja-Wort geben und gleichzeitig den Rundumblick auf Inseln und die Küstenlinie genießen.

Selbst Themenhochzeiten sind möglich: In standesgemäßer Kleidung können sich Verliebte auf einem Piratenschiff vom waschechten Kapitän Memo trauen lassen. Mehrere Veranstalter wie "Perfect Florida Beach Wedding" oder EnGAYgedWeddings.com bieten bereits gezielt Hochzeitspakete für lesbische und schwule Paare an.

Wer es etwas prunkvoller mag, kann sich bei den zahlreichen Luxus-Resorts von St. Pete/Clearwater umschauen. Hier werden oft besonders prachtvolle Hochzeiten gefeiert. Beliebt ist zum Beispiel das Loews Don CeSar, im Hochzeitsjargon auch gerne The Pink Palace genannt. Im mediterran-maurischen Baustil erbaut, schwingt hier ganz viel Eleganz mit. Das Beste: Es liegt direkt am St. Pete Beach. Wer sich also das Ja-Wort direkt am schneeweißen Strand geben möchte, findet hier die idealen Voraussetzungen vor.

Perfekte Locations für Romantiker



Auch direkt am Wasser und ein wenig intimer: Die Tampa Bay. Hier liegt das historische Hotel Renaissance Vinoy Resort, wo intime Trauungen im kleinsten Kreis bis hin zu einem großen familiären Fest möglich gemacht werden. Die Sunken Gardens in St. Pete versprechen hingegen ein eher tropisches Ambiente. Verliebte können sich im Schmetterlingsgarten oder im romantischen Eichenpavillon zueinander bekennen. Über eine kleine Brücke führt ein Weg in den Hochzeitsgarten.

Den Hochzeitskuchen kann man sich übrigens auch direkt in St. Pete/Clearwater besorgen, denn hier haben sich eine Reihe professioneller Konditoren angesiedelt, die nur darauf warten, kleine Paare aus Plastik auf mehrere Schichten Torte zu platzieren. In den Flitterwochen lädt St. Pete dann nicht nur zum Entspannen ein, sondern bietet auch zahlreiche Museen, Shopping-Center und ausgezeichnete Restaurants. Bei herrlich-sonnigem Wetter im ganzen Jahr gibt es aber noch zahlreiche andere Sachen für frisch Verheiratete zu entdecken, die man garantiert nicht mehr vergisst.

Alle Informationen für eine echte Traumhochzeit am Strand findet am auf der Homepage von St. Pete/Clearwater. Einige hilfreiche Infos gibt auch die vom Bundesverwaltungsamt herausgegebene Broschüre "Deutsche heiraten in Florida" (PDF) – auch wenn diese trotz "Stand Juni 2015" die bereits am 6. Januar in Kraft getretene Ehe-Öffnung leider komplett verschlafen hat. (pm/mize)


Mit diesem Artikel beenden wir eine sechsteilige Serie, die in Zusammenarbeit mit dem St Petersburg/Clearwater Area Convention & Visitors Bureau entstanden ist. Die Region, die man auch Florida's Beach nennt, bietet 56 Kilometer Küstenlinie und eine Durchschnittstemperatur von 23 Grad. Der nächstgelegene internationale Flughafen liegt in Tampa, aber auch der Orlando Airport ist in nur etwa zwei Stunden zu erreichen.

Links zum Thema:
» Deutschsprachige Reise-Infos zu St. Petersburg und Clearwater
Mehr zum Thema:
» Der LGBT-Hotspot St. Pete rückt näher nach Deutschland (02.09.2015)
» Als "Beach Tester" in St. Pete (30.07.2015)
» Das größte Pride-Festival in Florida (30.04.2015)
» Vom Traumstrand direkt ins Museum (01.03.2015)
» Strand und Party in Florida (03.01.2015)
» Gay and gayfriendly Hotels buchen
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 38             4     
Service: | pdf | mailen
Tags: st pete, florida, clearwater, hochzeit, flitterwochen, gay wedding
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Hochzeit und Flitterwochen am Strand in Florida"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
12.12.2015
11:34:10


(+4, 4 Votes)

Von Michael N


Die im Artikel geschilderte rechtlichte Situation ist grundlegend falsch.

Eine im Ausland geschlossene gleichgeschlechtliche Ehe muss nicht, wie im Artikel gesagt ins deutsche Lebenspartnerschaftsregister eingetragen werden.

Die Wirkungen aus dem Lebenspartnerschaftsgesetz treten rechtlich automatisch ein, das heisst sie bedürfen keines staatlichen Anerkennngsverfahrens in Deutschland. Es ist vollkommen ausreichend vor deutschen Behörden sich auf die im Ausland geschlossene Ehe zu berufen.

In der Praxis bedeutet das, das beide gleichgeschlechtlich verheiratete mit der Hairatsurkunde bei der Meldebehörde des Wohnortes vorsprechen und sich im Melderegister als Lebenspartner "führen" lassen. Hierzu ist die Vorlage der Heiratsurkunde, Personalausweis erforderlich.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Ort: St. Petersburg Florida


 REISE - FERNZIELE

Top-Links (Werbung)

 REISE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
"Modern Family" besetzt Rolle mit achtjährigem Trans-Schauspieler Erster Trailer: James Franco verfilmt Mord an schwulem Pornoproduzenten Pulse-Angehörige und Überlebende bedanken sich für Spenden Trump umgibt sich mit Homo-Hassern
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt