Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25233

"Wir brauchen eure Unterstützung"

Crowdfunding-Kampagne für LGBT-Flüchtlinge


Die Gruppe "Rainbow Refugees" setzt sich bundesweit für den Schutz der schwulen, lesbischen, bisexuellen und transsexuellen Flüchtlingen ein, die in Deutschland ankommen

Das Netzwerk Rainbow Refugees hat bei indiegogo.com eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um schwule, lesbische, bi- und transsexuelle Asylbewerber zu unterstützen.

"Es kann nicht sein, dass LGBT-Flüchtlinge in unser Land fliehen und hier in den Erstaufnahmeeinrichtungen, in denen sie mindestens 6 Monate oder meist länger als ein Jahr verweilen müssen, von ihren Landsleuten bespuckt, verprügelt, mit Steinen beworfen und ausgegrenzt werden", schreiben die Aktivisten. Da die Bundesregierung das Thema "nicht in Angriff" nehme, müssten private Spender diese Aufgabe übernehmen. "Wir brauchen Eure Unterstützung."

Rainbow Refugees hilft Flüchtlingen unter anderem mit psychologischer Betreuung oder Sprach- und Integrationskursen. Ein großes Ziel sei ein LGBT-Flüchtlingsheim, in dem sich die Neuankömmlinge sicher fühlen können.

Initiiert wurde das Netzwerk für Flüchtlinge im vergangenen Monat vom Aktionsbündnis gegen Homophobie e.V. aus Trier, dem CSD Dresden, dem Lesben- und Schwulenverband (LSVD) sowie den LGBT-Organisationen der fünf demokratischen Parteien; dabei handelt es sich um die Lesben und Schwulen in der Union (LSU), die Arbeitsgemeinschaft Lesben und Schwule in der SPD (Schwusos), die LAG Queer der Linken, die grünen Bundesarbeitsgemeinschaften Lesben- und Schwulenpolitik sowie die Liberalen Schwulen und Lesben (LiSL). (pm/dk)



#1 CarstenFfm
#2 Klare KanteAnonym
  • 15.12.2015, 17:30h
  • Antwort auf #1 von CarstenFfm
  • Dem kann ich nur zustimmen! Außerdem habe ich auch gleich eine Spende in Höhe von 10 US-Dollar gemacht und es werden auf jeden Fall noch einige Menschen mehr spenden, um "Queer Refugees" zu unterstützen!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 BIggi04Anonym