Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25292

"The Human Experiment"

Video: Schwule küssen Heteras



Normalerweise geschieht so etwas ja nur spät nachts nach dem siebten Tequila-Shot. Doch in einem neuen Video von "The Human Experiment" küssen sich schwule Männer und heterosexuelle Frauen im völlig nüchternen Zustand.

Homo-Heiler dürften vom Ergebnis dieser recht sinnfreien, aber durchaus unterhaltsamen Aktion sehr enttäuscht sein: Das Lieblingswort der schwulen Versuchskaninchen ist "awkward", was sich mit "unangenehm" oder "misslich" übersetzen lässt.

Auch lesbischen Frauen ergeht es überhaupt nicht besser, wenn sie zum ersten Mal in ihrem Leben heterosexuelle Männer busseln sollen, wie ein zweites Video zeigt. "Es war ein großartiger Kuss", räumt zwar eine Probandin ein. "Aber es war schon merkwürdig, weil die sexuelle Anziehung komplett gefehlt hat."



#1 schwachsinn xxlAnonym
  • 26.12.2015, 13:37h
  • wer braucht solche menschenexperimente, die im kern umpolungsfantasien bedienen, in zeiten allgemein immer aggressiverer heterosexistischer inszenierungen? eben die, die diese inszenierungen machen, um die untertanen so zu indoktrinieren, wie sie es für ihre geschäftsmodelle brauchen.

    als ob ein großteil der schwulen in einer von grund auf heterosexistisch/-normativen gesellschaft "dank" entsprechender zwänge und prägungen nie frauen geküsst hätte.

    hier werden schwule und lesben mal wieder zur (schein-) befriedigung und belustigung der (durch die herrschenden machtverhältnisse produzierten) dominanzgesellschaft vorgeführt, deren "hetero-norm" eben nichts anderes ist als das produkt von ausbeutung und unterdrückung in der kapitalistischen klassengesellschaft. und wiederum eines der zentralen instrumente zur aufrechterhaltung dieser unterdrückung und ausbeutung.

    wenn wir irgend etwas brauchen, dann sind es massenhaft mehr schwule küsse, zärtlichkeit und lust - immer und überall!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 DerBastiAnonym
  • 27.12.2015, 10:57h
  • Mal nicht so aufregen. Wie die eine sagte: "Irgendwie cute" aber das hatte wohl für alle keinen wirklichen sexuellen Reiz.

    Für alle die jetzt mit "Umpolfantasien" anfangen: Das Mädels sich mal küssen ist nicht erst seit Madonna/Britney normal. Ich behaupte ausserdem das schon mehr Experimente im TV waren wo Heterojungs andere Heterojungs küssen mussten - mir fällt da spontan irgendeine dämlich 1Livie(?)-Show ein wo man 50-200 für irgendwelche Live-Mutproben bekommen konnte - da war auch mal ein Hetero-Hetero-Zungenkuss dabei.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 BobAachenProfil
#4 WillieAnonym
#5 BillieAnonym
#6 PfuiDeibelAnonym
#7 AchilleusAnonym
#8 JarJarProfil
#9 daVinci6667
  • 02.01.2016, 14:03h

  • An Heteropropaganda mangelt es nicht auf diesem Planeten. An Homophobie auch nicht,

    Was ist also der Sinn der hinter diesem "Experiment" steht?

    Mir fällt da nichts ein. Ausser einem Sehet her, ist doch gar nicht so schlimm eine Frau zu küssen, ihr Schwuchteln!

    Also bitte. Nächstes Mal sollen Heten Schwule und Lesben küssen. Damit die sehen, dass sich die Hölle über ihnen nicht auftut. Wir LGBTI haben nichts zu überdenken, Heten schon. Zum Beispiel dass uns endlich gleiche Rechte zustehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 JarJarProfil
  • 02.01.2016, 16:16hKiel
  • Antwort auf #9 von daVinci6667
  • Muss alles einen Sinn haben? Kann man nicht einfach mal was machen so rein aus Spaß? Der Kanal hat auch ein Clip wo Leute in eine Box greifen und nicht wissen was drin ist. Diese böse Hetenwelt! Sicher musste da auch ein Schwuler seine Hand rein stecken und wurde vorgeführt!
    Ehrlich Leute, so langsam wird es albern.
  • Antworten » | Direktlink »