Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 11.01.2016, 07:09h               Teilen:   |

"Angst ist stärker als der Tod"

Ein Toter in der Schwulenbar

"Angst ist stärker als der Tod" ist im Berliner Querverlag erschienen
"Angst ist stärker als der Tod" ist im Berliner Querverlag erschienen

Im Krimi "Angst ist stärker als der Tod" von Felix Haß stößt ein schwuler Kommissar in seiner Lieblingskneipe auf eine Leiche.

Kommissar Steffen Lenz, Mitte 30, nimmt seinen Job nicht zwanghaft genau. Er hat eine Schwäche für körperliche Genüsse und einen Hang zu dem, was manche "Laster" nennen würden. Schade, dass er ausgerechnet in seiner Lieblingsbar auf eine Leiche stößt. Und schade, dass er an dem Tat-Abend selbst dort Gast war, den Toten kannte und dann auch noch jemanden kennengelernt hatte, der ihn verwirrt und emotional berührt.

Und zwar Kasper, einen jungen Mann aus Polen, der in einem Hostel jobbt, in das dann auch noch eine Spur des Mordfalls führt. Bedrohliche Dinge gehen dort vor, die Kasper in immer größere Angst versetzen, und Steffen gerät tiefer in die Gefahr, dienstlich und privat zu vermischen. Das alles geschieht nicht zum Amüsement seiner besten Freundin und Kollegin Monika. Auch sein Chef, Klawitter, hat einiges an Steffens Vorgehen auszusetzen.

Als dann im Hostel ein Unfall passiert – wenn es denn einer ist -, erscheinen Kaspers Ängste berechtigt. Die Dinge drohen, außer Kontrolle zu geraten und Steffen über den Kopf zu wachsen.

"Angst ist stärker als der Tod" ist der erste Krimi von Felix Haß. Der Autor wurde 1971 in München geboren. Nach dem Abitur studierte er dort an der Hochschule für Fernsehen und Film. 1995 zog er nach Berlin, wo er als Drehbuch-Lektor und Cutter arbeitete. Sein Abschlußfilm "Flirt" gewann auf dem Filmfestival in Hof den Preis für das beste Szenenbild. Nach dem Abschluss an der Hochschule für Fernsehen und Film verfasste er mehrere Jahre lang Drehbücher für eine ZDF-Krimi-Serie, bis er sich entschloss, lieber Kriminalromane zu schreiben. (cw/pm)

Anzeige


  Infos zum Buch
Felix Haß: Angst ist stärker als der Tod. Roman. 224 Seiten. Softcover. Format: 10,8 x 18 cm. Querverlag. Berlin 2015. 12,90 €. ISBN 978-3-89656-235-7
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Leseprobe als PDF
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: angst ist stärker als der tod, felix haß, schwuler roman, querverlag
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Ein Toter in der Schwulenbar"


 Bisher keine User-Kommentare


 BUCH - UNTERHALTUNG

Top-Links (Werbung)

Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
About a Trans-Boy Wahlniederlage für Homo-Hasser Yahya Jammeh Studie: Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern weit verbreitet Chef der "Schwedendemokraten" muss aus Homo-Club fliehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt