Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25492

Die Berliner Polizei sucht diesen Mann

Nach einer Attacke auf ein schwules Paar sucht der Polizeiliche Staatschutz des Landeskriminalamts mit einem Phantombild nach einem mutmaßlichen Täter.

Am 28. Juni 2015 gegen 4.45 Uhr, so die derzeitigen Ermittlungen, waren die beiden Opfer in der Rheinsberger Straße in Berlin-Mitte unterwegs, als sie zunächst von zwei Unbekannten unter einem Vorwand angesprochen und anschließend unvermittelt mit Faustschlägen und Tritten angegriffen wurde. Die beiden Männer im Alter von 28 und 31 Jahren erlitten dadurch Verletzungen im Gesicht.

Einer der Angreifer, der auf einem am Freitag veröffentlichten Phantombild zu sehen ist, wird wie folgt beschrieben: circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlanke, athletische Figur, Brillenträger mit welligen Haaren, die seitlich kurz rasiert waren. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort des gesuchten Mannes. Auch Zeugen des homophoben Überfalls werden gebeten, sich zu melden.

Die Polizei machte keine Angaben, warum das Phantombild erst sieben Monate nach der Tat veröffentlicht wurde.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiliche Staatsschutz im Bayernring 44 in Berlin-Tempelhof unter der Telefonnummer (030) 4664 – 953 128, per E-Mail unter lka531@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (cw/pm)



#1 Homonklin44Profil
  • 30.01.2016, 01:24hTauroa Point
  • Seltsam liest sich das schon, wenn es praktisch 7 Monate dauert, ein Phantombild zu erstellen. Man könnte meinen, der Künstler sei etwas ... langsam, oder die Software läuft über O2 Surfstick (räusper)

    Hoffentlich kann sich so spät noch einer an den Typ erinnern, wenn der nicht inzwischen längere/kürzere/anders gefärbte Haare und einen Bart kombiniert mit Kontaktlinsen trägt.

    Man sollte weitere Bilder mit solchen Abweichungen/Veränderungen erstellen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 hugo1970Profil
#3 NiedermeierAnonym
#4 PelayoProfil
#5 timjohanneswatchAnonym
#7 Frauke hat ZielAnonym
#8 Borsten TilgAnonym
#9 QuarkAnonym
  • 31.01.2016, 00:05h
  • Antwort auf #3 von Niedermeier

  • Steht nirgendwo im Text, daher weiß man nicht ob "nordisch" oder nicht. Und das nichtssagende Fahndungsfoto veröffentlicht Monate nach der Tat, gibt auch keinen Eindruck ob nordisch, mitteleuropäisch oder südländisch.
  • Antworten » | Direktlink »