Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 31.01.2016, 11:12h               Teilen:   |

Große Retrospektive

Phil Collins: Re-Issues aller Soloalben

Phil Collins' Album "Face Value" ist am 29. Januar 2016 frisch gemastert erschienen
Phil Collins' Album "Face Value" ist am 29. Januar 2016 frisch gemastert erschienen

Alle acht Solo-Alben des britischen Musikers werden neu gemastert.

Im Rahmen der retrospektiven Re-Issue-Reihe "Take A Look At Me Now" werden alle acht Soloalben von Phil Collins in erweiterten und remasterten Editionen veröffentlicht werden. Die Kampagne beginnt mit zwei Jahrhundert-Alben – dem 1981er Debüt-Album "Face Value" und dem Album "Both Sides" aus dem Jahr 1993.

Phil Collins kuratiert die Reihe selbst und stellte persönlich das Repertoire der Editionen zusammen. Seine Idee für das Konzept von "Take A Look At Me Now" besteht darin zu untersuchen, wie sich die Songs über die Jahre hinweg weiterentwickelt haben. Daher konzentrierte er sich bei der Zusammenstellung des zusätzlichen Materials vor allem auf Live-Versionen der jeweiligen Album-Songs. Indem er den Originalen der Studioversionen das Material aus späteren Performances gegenüberstellte, zeigt die Serie, wie die Songs im Laufe der Jahre ein Eigenleben entwickelten, sobald sie die gepflegte Enge des Studios verlassen hatten. Aber auch einige sorgsam ausgesuchte Demos und B-Seiten werden auf den Extended Versions der Alben zu finden sein.

Alle Alben der Serie werden von Nick Davis gemastert, der für seine Arbeit am Box-Set Genesis '1970-1975' bereits mit einer Grammy-Nominierung belohnt wurde. Davis hatte seinerzeit an der gesamten Genesis-Retrospektive gearbeitet.

Fortsetzung nach Anzeige


Alle Alben in mehreren Konfigurationen

Die weiteren sechs Alben des Solo-Repertoires von Phil Collins werden in den folgenden Monaten erscheinen. Sie sind mit einem neuen Artwork-Konzept ausgestattet, für das Collins sich in genau jenen Posen neu fotografieren ließ, die damals die Originalcover schmückten.

Ursprünglich kurz nach Collins' 30. Geburtstag veröffentlicht, katapultierte sich sein Solo-Debüt "Face Value" 1981 in vielen Ländern auf Platz 1 der Charts (in Deutschland #2) und wurde innerhalb kürzester Zeit international mit mehrfachem Platin ausgezeichnet – in Deutschland hat es mittlerweile 6-faches Platin erreicht. Der größte Hit des Albums war "In The Air Tonight", das sich in Deutschland auf Platz 1 spielte und mit Gold ausgezeichnet wurde. Zu den weiteren Hits gehören "I Missed Again", "If Leaving Me Is Easy" und "Behind The Lines", das Phil Collins mit seinen Genesis-Kollegen Tony Banks und Mike Rutherford zusammen schrieb.

Alle Alben der Reihe "Take A Look At Me Now" sind in mehreren Konfigurationen erhältlich. Die Doppel-CDs im Digipak und die Download-Versionen sind jeweils die remasterten Alben, welche die zusätzlichen Tracks enthalten. Die Vinyl-Formate sind auf 180g Vinyl gepresst und erscheinen in audiophiler Qualität – "Face Value" als Einzel-LP und "Both Sides" als Doppel-LP.

Die "Take A Look At Me Now" CD- und Vinyl-Boxen enthalten sowohl "Face Value" als auch "Both Sides" und bieten Platz für die übrigen Studio-Alben, die im Laufe der folgenden Monate erscheinen und diese Sammlung vervollständigen werden. (cw/pm)

Youtube | Offizieller Teaser zu den Alben "Face Value" und "Both Sides"
Links zum Thema:
» In das Album bei Amazon reinhören
» "Both Sides" bei Amazon
» Offizielle Website von Phil Collins
» Fanpage des Sängers auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: phil collins
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Phil Collins: Re-Issues aller Soloalben"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen LiSL: Keine deutschen Steuergelder für Verfolgerstaaten Marokko: Küssende Mädchen freigesprochen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt