Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25550
  • 9. Februar 2016, 10:18h, noch kein Kommentar

"Seduction" ist am 8. Februar 2016 im Bruno Gmünder Verlag erschienen

Der Bildband "Seduction" vereint zum ersten Mal die homoerotischen Zeichnungen des New Yorker Multitalents.

Das New Yorker Multitalent Robert W Richards versteht die Kunst der Verführung. Seit seinen frühesten homoerotischen Zeichnungen in Magazinen wie "The Advocate" und "Mandate" ist Richards' Stil unverwechselbar.

In dem neuen Bildband "Seduction – Erotic Illustrations", erschienen im Berliner Bruno Gmünder Verlag, kann man die Spuren des Künstlers von der Gegenwart zurück zu seinen Anfängen verfolgen und sein erotisches Werk erstmals in seiner ganzen Bandbreite erleben.

Robert W. Richards begann seine Karriere als Zeichner für die Modewelt. Seine hervorstechende Begabung begeisterte die Modezaren in Paris und Rom, zu seinen Kunden zählten unter anderem Yves St. Laurent, Valentino und Gaultier. Er porträtierte außerdem Hollywood-Stars wie Cher und Tony Curtis.

Richard's Bilder besitzen einen hohen Wiedererkennungswert und machen dieses Buch zu einer der interessantesten Neuerscheinungen auf dem schwulen Buchmarkt. (cw/pm)

Infos zum Buch

Robert W Richards: Seduction: Erotic Illustrations. Hardcover mit Schutzumschlag. 96 Seiten. Format: 26 x 34 cm. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2016. 49,99 €. ISBN 978-3-95985-002-5
Galerie:
Seduction
5 Bilder