Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25558

In Schweden wird in den wärmeren Monaten gern outdoor gefeiert (Bild: Ola Ericsson/imagebank.sweden.se)

Im zentralen Park der schwedischen Hauptstadt können im Mai auch diejenigen ESC-Fans feiern, die keine Tickets für die Live-Events ergattert haben.

Für Musik- und Schlagerfans ist der Eurovision Song Contest ein absolutes Highlight des Jahres – und das wird im Mai in Stockholm stattfinden. Doch nicht nur all jene, die das Glück hatten, Tickets für die Live-Veranstaltungen zu ergattern, sollten zwischen dem 2. und 14. Mai in die schwedische Hauptstadt pilgern.

Denn für alle anderen verwandelt sich der zentrale Park Kungsträdgården in diesem Zeitraum zum Festivalgelände. Unter der Bezeichnung "Eurovision Village" erwarten die Besucher hier Events auf zwei Bühnen, Erlebnisse für Groß und Klein und natürlich kulinarische Leckereien.

Fans treffen sich im "Euroclub" und im "Euro Fan Café"

Unterhalb des Königlichen Schlosses direkt am Wasser wird es eine Location für den "Euroclub" geben – direkt neben dem "Euro Fan Café". Hier können sich tagsüber Fans, Delegierte und Stockholmer beim Mittagessen treffen und gleichzeitig die Live-Proben im Globen auf großen Displays verfolgen.

Am Abend verwandelt sich der "Euroclub" dann zum Nachtclub für akkreditierte Fans und Delegierte. Außerdem sind weitere Partylocations in Planung, um die gesamte Musikstadt Stockholm in die ESC-Events einzubinden. Das Highlight sind dann die Halbfinals am 10. und 12. Mai sowie das Finale am 14. Mai.

Musikalische Highlights, die hier das ganze Jahr über zu finden sind, werden unter visitstockholm.com präsentiert. (cw/pm)