Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2558

Washington Die Führung der anglikanischen Kirchgemeinschaft in den USA hat im Streit um den Umgang mit Homosexualität weitere Weihen schwuler Bischöfe und Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare vorerst eingestellt, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Mindestens bis zur nächsten Generaltagung der Kirche im Juni 2006 wolle man weitere Aufregungen vermeiden. Die Weihe des schwulen Gene Robinson zum Bischof von New Hampshire im November 2003 hatte zu einem noch immer andauernden Streit innerhalb der Kirche weltweit geführt. (nb/pm)



Schwuler Bischof: Gebet bei Obamas Amtseinführung

Der offen schwule anglikanische Bischof Gene Robinson wird beim Auftakt der Feierlichkeiten für Barack Obamas Amtseinführung als 44. US-Präsident am Sonntag das Gebet am Lincoln-Denkmal sprechen.
#1 AngelpowerAnonym
  • 17.03.2005, 17:37h
  • Man stelle sich vor ein eher konservativer Staat wählt einen offen schwulen Priester zum Bischof und das Ganze passiert zudem in den USA! NIcht möglich doch und alles weitere regelt im Zweifelsfall mit Schritten dagegen Mr. Bush!
  • Antworten » | Direktlink »