Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2564
  • 17. März 2005, noch kein Kommentar

London Jane Fonda ("Barbarella") wurde von ihrem Ex-Mann Roger Vadim zum Sex mit anderen Frauen überredet. Das berichtet die britische Zeitung "Daily Mail". Fonda enthüllt die pikanten Details aus ihrem früheren Eheleben in der Autobiographie "My Life So Far", die in den USA im April erscheint. Fonda und Vadim waren von 1965 bis 1973 verheiratet. Vadim habe ihr vorgeschlagen, sie solle bei den Sextreffen die Techniken anwenden, die sie durch ihre Darstellung einer Prostituierten in dem Film "Klute" von 1971 kennen gelernt hatte. Das Drama brachte der Schauspielerin seinerzeit einen Oscar ein. Die 67-Jährige berichtet weiter in dem Buch, sie habe den Treffen zugestimmt, weil ihr Vadim das Gefühl vermittelt habe, sie sei nicht gut genug für ihn. Außerdem glaubt die New Yorkerin in ihrer Beziehung zu Vadim die Ursache für ihre jahrzehntelangen Essstörungen zu erkennen. (jg)