Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 08.03.2016, 12:00h           5      Teilen:   |

Werbespot aus Taiwan

Video: Coming-out im McCafé


Szene aus dem 90-sekündigen Werbefilmchen: "Papa, Can You Hear Me?"


Ein taiwanesischer Werbespot von McDonald's wird zum Youtube-Hit: Ein junger Mann outet sich in einem Café des Fastfood-Riesen gegenüber seinem Vater als schwul.

In der Szene schreibt der Junge seitlich auf seinen Kaffeebecher: "Ich mag Jungs". Sein Vater verlässt daraufhin zunächst den Tisch; als er zurückkommt, nimmt er sich den Becher seines Sohnes und schreibt dort über den Becher: "Ich akzeptiere, dass du Jungs magst."




Seitdem der amerikanische Fastfoodkonzern den Spot am Freitag auf Youtube hochgeladen hat, ist er bereits von mehr als einer Million Menschen angeklickt worden. Über 5.000 Likes stehen dabei gerade einmal 213 Dislikes gegenüber.

Bereits 2010 hatte McDonald's Frankreich einen Werbespot veröffentlicht, in dem ein nicht geouteter schwuler Schüler mit seinem Papi Burger und Fritten genießt:



Natürlich regen sich die üblichen Verdächtigen über den neuen Spot auf: Laut "Hong Kong Free Press" beschwerte sich etwa die religiöse Gruppe "Taiwan Family" darüber, dass McDonald's mit der Werbung Kinder auf "ungeeignete" Ideen bringe. Die Gruppe rief zu einem Boykott auf.

Allerdings ist die Bevölkerung in Taiwan sehr offen gegenüber Schwulen und Lesben. So kam eine vom Justizministerium in Auftrag gegebene Umfrage vergangenen Herbst zu dem Ergebnis, dass 71 Prozent der Bevölkerung die Gleichstellung von Schwulen und Lesben im Eherecht befürworten. (dk)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 5 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 271             3     
Service: | pdf | mailen
Tags: mccafé, mcdonald's, werbung, taiwan, coming-out
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Video: Coming-out im McCafé"


 5 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
08.03.2016
12:43:55


(+6, 8 Votes)

Von Finn


Alltägliche Präsenz in den Medien (auch in Werbung) ist sehr wichtig.

Gut, dass McDonald's sich nicht von irgendwelchen Religioten einschüchtern lässt.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
08.03.2016
13:46:36


(+3, 5 Votes)

Von TheDad
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Cool..
Wann gibts den Spot in der ARD oder ZDF ?
Denn dort gehört er hin..


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
08.03.2016
13:48:43


(-1, 5 Votes)

Von Patroklos
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Wieder ein Beispiel, daß Taiwan homophiler als die VR China ist, denn da wäre der Werbespot sofort der Zensur zum Opfer gefallen!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
10.03.2016
08:19:33


(+3, 5 Votes)

Von Riki


Da steht nicht "Ich akzeptiere, dass du Jungs magst." Da steht "Ich liebe Dich!"


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
11.03.2016
10:05:31


(+4, 4 Votes)

Von UrsaMajor
Antwort zu Kommentar #4 von Riki


Das wär' auch schön.
Aber es stimmt schon so:

Youtube-Video:


Link:
translate.google.de/#de/zh-CN/akzeptieren


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Queer.de-Blog

Top-Links (Werbung)

 MEINUNG



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
"Modern Family" besetzt Rolle mit achtjährigem Trans-Schauspieler Erster Trailer: James Franco verfilmt Mord an schwulem Pornoproduzenten Pulse-Angehörige und Überlebende bedanken sich für Spenden Trump umgibt sich mit Homo-Hassern
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt