Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25723

Werbespot aus Taiwan

Video: Coming-out im McCafé


Szene aus dem 90-sekündigen Werbefilmchen: "Papa, Can You Hear Me?"

Ein taiwanesischer Werbespot von McDonald's wird zum Youtube-Hit: Ein junger Mann outet sich in einem Café des Fastfood-Riesen gegenüber seinem Vater als schwul.

In der Szene schreibt der Junge seitlich auf seinen Kaffeebecher: "Ich mag Jungs". Sein Vater verlässt daraufhin zunächst den Tisch; als er zurückkommt, nimmt er sich den Becher seines Sohnes und schreibt dort über den Becher: "Ich akzeptiere, dass du Jungs magst."


Seitdem der amerikanische Fastfoodkonzern den Spot am Freitag auf Youtube hochgeladen hat, ist er bereits von mehr als einer Million Menschen angeklickt worden. Über 5.000 Likes stehen dabei gerade einmal 213 Dislikes gegenüber.

Bereits 2010 hatte McDonald's Frankreich einen Werbespot veröffentlicht, in dem ein nicht geouteter schwuler Schüler mit seinem Papi Burger und Fritten genießt:

Natürlich regen sich die üblichen Verdächtigen über den neuen Spot auf: Laut "Hong Kong Free Press" beschwerte sich etwa die religiöse Gruppe "Taiwan Family" darüber, dass McDonald's mit der Werbung Kinder auf "ungeeignete" Ideen bringe. Die Gruppe rief zu einem Boykott auf.

Allerdings ist die Bevölkerung in Taiwan sehr offen gegenüber Schwulen und Lesben. So kam eine vom Justizministerium in Auftrag gegebene Umfrage vergangenen Herbst zu dem Ergebnis, dass 71 Prozent der Bevölkerung die Gleichstellung von Schwulen und Lesben im Eherecht befürworten. (dk)



#1 FinnAnonym
  • 08.03.2016, 12:43h
  • Alltägliche Präsenz in den Medien (auch in Werbung) ist sehr wichtig.

    Gut, dass McDonald's sich nicht von irgendwelchen Religioten einschüchtern lässt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 TheDad
#3 Patroklos
  • 08.03.2016, 13:48h
  • Wieder ein Beispiel, daß Taiwan homophiler als die VR China ist, denn da wäre der Werbespot sofort der Zensur zum Opfer gefallen!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 RikiAnonym
#5 UrsaMajorEhemaliges Profil