Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 09.03.2016, 08:23h           1      Teilen:   |

Pinot Noir und Peeno Noir

Rotwein und eine Ode an den schwarzen Penis



In der Netflix-Serie "Unbreakable Kimmy Schmidt" gehört Tituss Burgess zu den Highlights. Der 37-jährige frühere Broadway-Darsteller spielt darin den schwulen und sehr exzentrischen Schauspieler Titus Andromedon, der sich als Iron-Man-Pantomime am New Yorker Times Square mehr schlecht als recht über Wasser hält. Für diese Rolle wurde er im letzten Jahr sogar für einen Emmy nominiert.

Nun hat Burgess vor wenigen Tagen seine eigene Rotwein-Sorte vorgestellt, einen Pinot Noir namens "Pinot by Tituss" von einem Weingut in der Nähe von Santa Barbara. Mit happigen 25 Dollar pro Flasche könnte sich der vor ihm gespielte Serienheld den Spätburgunder nicht einmal leisten.

Normalerweise würden wir über eine solch plumpe PR-Aktion nicht berichten. Doch sie nimmt Bezug auf das wirklich witzige Musikvideo "Peeno Noir", das Titus Andromedon innerhalb der Serie "Unbreakable Kimmy Schmidt" aufgenommen hat.

Seine "Ode an den schwarzen Penis" wollen wir euch nicht vorenthalten:



Die zweite Staffel von "Unbreakable Kimmy Schmidt" startet übrigens am 15. April. (mize)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 9                  
Service: | pdf | mailen
Tags: unbreakable kimmy schmidt, tituss burgess, titus andromedon, netflix
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Rotwein und eine Ode an den schwarzen Penis"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
12.03.2016
15:44:17


(+2, 2 Votes)

Von Goim


Klasse Serie insgesamt, kann ich nur empfehlen!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Queer.de-Blog

Top-Links (Werbung)

 MEINUNG



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen LiSL: Keine deutschen Steuergelder für Verfolgerstaaten
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt