Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=25774
Home > Kommentare

Kommentare zu:
USA: Vatikan ersetzt offenbar seinen Botschafter wegen Kim Davis


#21 TheDadProfil
  • 15.03.2016, 19:07hHannover
  • Antwort auf #8 von TheMum
  • ""Typisch linksradikale White Guilt Position. Du bist also der Meinung, nur weil die katholische Kirche Gräueltaten begangen hat, müsse man das dem radikalen Islam erlauben?""..

    Typische, und vor allem vorsätzliche Verfälschung dessen, was dort steht !

    Da steht nichts von "erlauben"..

    Da steht etwas von "erkennen" das es so war..
    Da steht etwas von, nicht wundern das der "Islam" nicht anders agiert als das "Christentum"..

    Und da steht etwas davon, wie Du hier agierst..
    Fremdenfeindlich und Islamophob..

    ""Ihr habt immer noch nicht meine Position verstanden. Ich habe von Anfang an gesagt, dass wir hier immer noch große Probleme mit unseren eigenen Homophoben haben. Aus diesem Grunde sollten wir uns nicht auch noch die radikalen Moslems aufladen, die in Summe das Problem immer noch weiter verschlimmern werden und das obwohl bei uns immer noch Homophobie und Sexismus im großen Stil existiert.""..

    Niemand "lädt uns hier" etwas auf !
    Die Flüchtlinge/Asylsuchenden kommen um Schutz vor Verfolgung zu erhalten, und landen dann in einem Land, in dem sie von Menschen wie Dir verfolgt werden, NOCH BEVOR sie die Regeln des Landes überhaupt kennen gelernt haben können..

    Deine Agitation gegen diese Menschen hat NICHTS mit einem "Kampf gegen Homophobie und Sexismus" zu tun !

    Und noch etwas :
    ""Aber Linksradikale""..

    Deine "ja,aber-Argumentation", und Dein Duktus gegen die vermeintlichen "Gegner" hier, sind vollständig unangemssen !

    Du "kämpfst" hier gegen die anderen USER, und sonst gegen nichts..
    Und dafür verteilst du hier massenweise Fremdenfeindliches Geschwätz, garniert mit populistischem Geschwafel !

    ""In Summe werden die Leidtragenden wie in den ganzen Jahrtausenden zuvor wieder Frauen und LGBTTIQ sein. Daran tragen die Linksradikalen dann eine gewaltige Mitschuld.
    Radikalität ist immer scheiße, egal ob von Links oder von Rechts. Doch anstelle, dass wir darüber moderat sprechen, versucht ihr immer nur alles platt zu machen was nicht zu 100% eurer linksradikalen Ideologie entspricht.""..

    Momentan ist hier nur Eine "radikal"..
    Das bist Du..
    Und du stehst damit außerhalb der Community..
    Weil Rechts von ihr..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »
#22 TheDadProfil
  • 15.03.2016, 19:14hHannover
  • Antwort auf #13 von kopfschüttel
  • ""Selbst wenn deine Theorie stimmen sollte ( was sie nachweislich nicht tut), was ist die Quintessenz deiner Aussage?
    Man soll die gegenwärtigen, radikalen Strömungen des Islam machen lassen und blos nicht kritisieren, weil "andere das ja auch gemacht haben"?""..

    Man soll bei all den gegenwärtigen radikalen Strömungen des Islam, die IN IHREN Ländern agieren, vor allem nicht vergessen, welche radikalen "christlichen" Strömungen HIER VOR ORT agieren, und das seit Jahrhunderten !

    Diese gilt es auszuschalten, bevor man anderen Ländern erklärt, wie man solche radikalen Strömungen im eigenem Land eliminiert !

    Das steht dort auch klar..
    Muß man nur lesen..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#23 hugo1970Profil
#24 stromboliProfil
#25 PattAnonym
#26 Musthave---Anonym
  • 16.03.2016, 00:22h

  • Ich tausche ein W:
    " Der homophobe Vatikan ersetzt Botschafter GEGEN Kim Davis " ;)
    Die Schreckschrauben geben sich soviel Mühe und dürfen garnix werden bei den Katholiken. Da lobe ich mir die Möglichkeiten der evangelikalen Volksverblödung- und Verhetzung mit dem frauenfeindlichen Schinken.
  • Antworten » | Direktlink »
#27 TeufelswerkAnonym
#28 TheMumProfil
  • 16.03.2016, 09:24hHannover
  • Antwort auf #23 von hugo1970
  • Ganz dünnes Eis! Würdest du das jemandem ins Gesicht sagen, der vergewaltigt wurde?

    Mal ganz abgesehen davon, dass das von der Logik her einfach nicht passt. Wenn man sagt es sei dasselbe psychisch oder physisch vergewaltigt zu werden wäre das identisch mit der Aussage, dass es das gleiche sei ob jemand ermordet wird oder ob ihm "nur" angedroht wird ermordet zu werden. In ersterem Falle ist ein Mensch tot, da kann nichts mehr geändert werden. Wird man jedoch "nur" bedroht, ist man noch am Leben und bleibt das vielleicht auch, weil man selbst und andere noch Einfluss darauf nehmen können.

    Dieses Gleichziehen von Dingen die einfach unterschiedlich sind, bringt uns nicht weiter. Hier sagen ja auch viele man sei Islamophob, wenn man den radikalen Islam oder islamisch motivierte Straftäter kritisiert. Dadurch verlieren solche starken Wörter wie Islamophob zusehends an Kraft. Es werden keine Unterschiede mehr gemacht, sondern plötzlich sind angeblich alle außer den Linksradikalen islamophob. Man hat dann nichts mehr übrig, um die tatsächlich islamophoben anzuklagen, die Flüchtlingsheime niederbrennen oder erkennbare Ausländer auf offener Straße angreifen. Letztendlich befördern die Linksradikalen dadurch eine Radikalisierung der Gegenseite, weil wer ständig als Islamophob bezeichnet wird und ausreichend dumm genug ist, glaubt das irgendwann und wird dann vielleicht tatsächlich islamophob.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #23 springen »
#29 ThePlumAnonym
  • 16.03.2016, 10:11h
  • Antwort auf #8 von TheMum
  • Und taeglich murmelt das Tier. Langweiliges Getoese ohne Tiefgang. Aber der Leser ist schuld, weil er nicht versteht. Und der Linksradikale. Dabei gibt es doch nichts misszuverstehen.

    Ach Mum, schade, dass Klosterfrau Melissengeist nicht mehr so richtig in ist. Ich empfehle es dringend.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »
#30 Miguel53deProfil

» zurück zum Artikel