Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?25875

"Irgendwann ist jetzt"

Klima-Wandel im Pop

  • 3. April 2016, 08:48h, noch kein Kommentar

Das Debütalbum "Irgendwann ist jetzt" ist am 1. April 2016 erschienen

Die Schwestern Vera und Sarah Klima läuten mit dem Album "Irgendwann ist jetzt" ihr Major-Debüt ein.

Klima – das sind die Schwestern Vera und Sarah Klima. Sie stehen für moderne deutschsprachige Popsongs, die bewegen und gekonnt Stimmungen übertragen. Ihre Texte vermitteln hautnah Gefühle und Botschaften aus dem echten Leben, die generationenübergreifend ansprechen und berühren.

So wundert es wenig, dass Klima immer wieder bei renommierten Nachwuchswettbewerben abräumten: Auszeichnung in drei Kategorien beim "Deutschen Rock & Pop Preis" in Hamburg, Gewinn des "Songwriters Live Award" in München und "Förderpreis für junge Songpoeten" des bayerischen Rundfunks.

Bereits als Kinder waren die Mädchen unzertrennlich, und ihre emotionale Bindung ist musikalisch wie auch im Leben bis heute sehr stark. In ihrer Kindheit genossen sie ein ungebundenes Leben und zogen mit den Eltern monatelang im Wohnmobil durch die USA. Der unkonventionelle Lebensstil der musikalisch kreativen Familie war für sie prägend. Schon früh lernte Vera Gitarre und Geige spielen und Sarah Klavier. Als Jugendliche begannen sie gemeinsam aufzutreten und eigene Lieder zu schreiben. Im Mittelpunkt der Musik stand neben den eigenen Instrumenten schon immer der unter die Haut gehende Harmoniegesang von zwei füreinander geschaffenen Stimmen, die so etwas wie das Markenzeichen der Schwestern sind.

Ein sehr eigener Pop- und Folk-Sound

Nun läuten Klima mit dem vorliegenden Album "Irgendwann ist jetzt" ihr Major-Debüt ein. In der Singleauskopplung "Schwesterherz" steckt ein Schlüssel zur Musik der beiden Songwriterinnen. Der eingängige, entspannte Pop-Song mit Folkeinflüssen reflektiert in faszinierenden Worten die emotionale Beziehung des Schwesternpaars. Vera schrieb das Lied für Sarah, als es ihrer Schwester einmal wirklich schlecht ging, und deshalb betrachten sie das Lied als Herzstück des Albums, erzählen die beiden im Interview. Mit dem intensiven zweistimmigen Gesang, durchgehenden Akustikgitarren und einfühlsam gesetzten Klavierklängen kreiert der Song ein fesselndes Klangbild, das den über viele Jahre und zwei Vorgängeralben gereiften Klima-Sound prägt.

"Irgendwann ist jetzt" ist ein wundervoll geglücktes Album mit bezaubernden Melodien, einem sehr eigenen Pop- und Folk-Sound sowie Texten, die mit Glaubwürdigkeit, Intelligenz und Poesie unter die Haut gehen. Klima sind eine der spannendsten Neuentdeckungen in der deutschen Popszene: mit handgemachter Musik und selbstgeschriebenen Songs beweisen die Schwestern, deren Stimmen so einzigartig schön miteinander verschmelzen, wirkliche Frauenpower, wie man sie in der aktuellen Popszene selten findet. Klima – ein Volltreffer für Menschen, die Musik lieben und nach neuen Popsounds, sowie berührender Wirklichkeit in den Songs suchen. (cw/pm)

Youtube | Offizielles Video zur Singleauskopplung "Schwesterherz"