Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?26006

queer.de präsentiert den "talkingPOTT"

Diskussion in Köln: "Können wir heute noch sicher ausgehen?"



Am Donnerstag (28. April) findet in Köln wieder die queere Talkshow "talkingPOTT" statt – Thema ist die Sicherheit beim Ausgehen.

Über homophobe Gewalt und Kriminalität in der Szene wird Moderator Hugo Winkels ab 20 Uhr mit dem schwulen Fraktionsvorsitzenden der Kölner FDP, Ralph Sterck, Nils Schmidt vom Kölner Lesben- und Schwulentag (KLuST), dem Medienanwalt Ralf Höcker und dem Journalisten Bertram Dubberke diskutieren.

Der von queer.de präsentierte "talkingPOTT" ist eine Erfindung der Szenekneipe "Ruhrpott", die mitten im Kölner Bermuda-Dreieck in der Balduin-, Ecke Schaafenstraße liegt. Er findet an jedem vierten Donnerstag im Monat statt. Im vergangenen Monat diskutierten u.a. Cornelia Scheel und Sarah Sophie Koch über die Frage, wie eine schwere Krankheit das Leben verändert (queer.de berichtete).

Auch das nächste Thema steht schon fest: "Rutschen wir nach rechts?", fragt der "talkingPOTT" am 24. Mai. Zum Kölner CSD wird es am 2. Juli übrigens einen "talkingPOTT Spezial" auf der Heumarktbühne geben. (mize)



#1 anderswoAnonym
#2 bonusAnonym
#3 GeheimtreffenAnonym
  • 08.05.2016, 00:43h
  • Die "Sicherheit"sorgane, denen die "besorgten" rechten "Bürger" vom "talkingPOTT" vertrauen können:

    "Sie soll sich bereits im Herbst 2015 mit dem Präsidenten des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, getroffen haben, heißt es aus der AfD-Spitze. (Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL. Den neuen SPIEGEL finden Sie hier.)

    Petry habe von dem Austausch beruhigende Nachrichten mitgebracht, heißt es. Maaßen habe versichert, seine Behörde plane nicht, die AfD in absehbarer Zeit zu beobachten. Ein Sprecher Maaßens wollte sich dazu nicht äußern." (sp-on)
  • Antworten » | Direktlink »