Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 13.05.2016, 06:59h               Teilen:   |

Album "Dertour"

Cyndi Lauper: Songs aus den 1940er- bis 1960er-Jahren

Artikelbild
Cyndi Lauper ist mit Hits wie "Girls Just Want To Have Fun", "True Colors" und "Time After Time", das sogar Miles Davis zu einer hinreißenden Coverversion verführte, bekannt geworden. (Bild: Chapman Baehler)

Auf ihrem neuen Album "Dertour" haucht die US-amerikanische Pop-Ikone bekannten Klassikern neuen Schwung ein.

Nur wenige Wochen vor dem nun erschienenen brandneuen Album "Detour" hat die zweifach Grammy- sowie Emmy- und Tony-ausgezeichnete Singer/ Songwriterin Cyndi Lauper ein neues Video ins Netz gestellt. Es handelt sich um den Clip zum Titel "Funnel of Love", den sie im legendären Honky-Tonk-Saloon Pappy & Harriet's in Pioneertown, Kalifornien, gedreht hat – die absolut perfekte Western-Szenerie zum Wanda-Jackson-Klassiker von 1960, dem Cyndi neue Power und ihre eigene Note verpasst hat.

Der US-"Rolling Stone" erklärte "Detour" aktuell zu einem der "zehn heißesten Country-Alben, die in diesem Frühjahr kommen werden". Das Album wurde in Nashville mit einer Band aufgenommen, die aus den besten Session-Musikern der Stadt besteht. Überdies gibt es hochkarätige Gastauftritte aus dem Who's Who der Countrymusic, nämlich von Vince Gill, Emmylou Harris, Alison Krauss und Willie Nelson.

Fortsetzung nach Anzeige


Zwei Grammys, ein Tony Award und ein Emmy

Das neue Album "Dertour" von Cyndi Lauper ist am 6. Mai 2016 erschienen
Das neue Album "Dertour" von Cyndi Lauper ist am 6. Mai 2016 erschienen

Zu den Highlights auf "Detour" gehören unter anderem großartige Versionen zweier Pats- Cline-Klassiker: von "Walkin' After Midnight" und vom #1-Hit "I Fall To Pieces". Herausragende Duette gibt es mit Emmylou Harris auf dem Titeltrack "Detour", mit Willie Nelson auf "Night Life", das er selbst vor 50 Jahren schrieb, mit Vince Gill auf "You're The Reason Our Kids Are Ugly" (geschrieben von Loretta Lynn und Conway Twitty) und mit Alison Krauss auf Dolly Partons "Hard Candy Christmas".

Am 9. Mai startete Cyndi Lauper zu ihrer 19 Dates umfassenden Detour Tour durch die USA, die sie vom Ryman Auditorium in Nashville, der so genannten "Mutterkirche der Countrymusic", bis zum St. Augustine Amphitheatre in Florida am 12. Juni führen wird. An einigen Tourdates wird niemand geringeres denn Boy George als Co-Headliner gelistet sein.

Cyndi Lauper kann bisher zwei Grammys, einen Tony Award und einen Emmy verbuchen. Mit ihrem schrillen Outfit, ihrem großem Selbstbewusstsein und Hits wie "Girls Just Want To Have Fun", "True Colors" und "Time After Time", das sogar Miles Davis zu einer hinreißenden Coverversion verführte, zählt Cyndi Lauper seit Anfang der achtziger Jahre zu den starken Frauen in der Popmusik. "Detour" ist ihr erstes Album nach sechs Jahren. (cw/pm)

Youtube | Cyndi Lauper mit "Funnel Of Love" aus dem neuen Album "Detour"
Links zum Thema:
» Das Album bei Amazon bestellen
» Offizielle Website von Cyndi Lauper
» Fanpage auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: cyndi lauper, dertour
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Cyndi Lauper: Songs aus den 1940er- bis 1960er-Jahren"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt