Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=26374
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Merkel über zunehmende Homophobie beunruhigt – Bauchgefühl bleibt


#11 hugo1970Profil
  • 16.06.2016, 19:49hPyrbaum
  • "Und darüber gibt es in der Gesellschaft eben unterschiedliche Meinungen."

    Menschenrechte sind nicht verhandelbar und noch wenniger Meinungen unterworfen, frau bundeskanzlerin!!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#12 KathiGr
  • 16.06.2016, 20:09h
  • Merkel: "Respekt gegenüber dem jewils anderen - egal was er glaubt"

    So eine schwachsinnige Aussage! Was ist denn, wenn jemand glaubt, dass Homosexuelle den Tod verdienen oder keine gleichen Rechte haben dürfen? Soll ich diesen "Andersgläubigen" etwa dafür respektieren, dass er mich diskrimiert?
  • Antworten » | Direktlink »
#13 paoloAnonym
  • 16.06.2016, 20:26h
  • hoho,sagte Kanzlerin Merkel eben ???
    " Ihr Denken und Handeln sei von Respekt gegenüber dem anderen geprägt, "egal was er glaubt, egal, wie er aussieht, egal, WEN ER LIEBT".
    Da bewegt sich doch was!!
    Ja natürlich ,nicht genug und so on..aber !! die details checken,es hat angefangen!
    Jetzt am ball bleiben!!
  • Antworten » | Direktlink »
#14 AlexAnonym
#15 Dont_talk_aboutProfil
  • 16.06.2016, 21:03hFrankfurt
  • Antwort auf #9 von userer
  • "Bewiesen" ist ein großes Wort. Der Täter war jedoch mit eigenen Pics in einem Gay-Dating-Portal
    präsent und mehrmals in dem Club unterwegs.

    Damit kann man ihn nicht einmal mehr als Klemmschwester abtun. Er war ein schwuler Szenegänger.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#16 paoloAnonym
#17 JuliAnonym
#18 paoloAnonym
  • 16.06.2016, 21:36h
  • Antwort auf #14 von Alex
  • Desweiteren ,wer glaubt das der aufstieg der MODERNEN lgbt bewegung was damit zu tun hat das historisches UNRECHT beglichen werden soll ist mehr als schiefgewickelt.Es geht hier um ein vielmehr gesellschatlichen faktor ,der das potential hat die globalisierung effektiver zu beschleunigen und voranzutreiben(Dies ist eine neutrale aussage)
    Also alles nur politik vom feinsten
  • Antworten » | Direktlink » | zu #14 springen »
#19 sanscapote
  • 16.06.2016, 21:41h
  • In Deutschland habe die Homophobie zugenommen:
    Dank sei der GG, Gauck, Merkel, Kauder, Geis, usw. SPD, FDP!
  • Antworten » | Direktlink »
#20 MarcAnonym

» zurück zum Artikel