Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?26393

"Die zwei Nächte mit Ángel"

Große Liebe, große Täuschung

  • 19. Juni 2016, 09:41h, Noch kein Kommentar

"Die zwei Nächte mit Ángel" ist als Buch und eBook erhältlich

Kain Gold erzählt in seinem Romandebüt "Die zwei Nächte mit Ángel" von einer schicksalhaften Begegnung nach 17 Jahren glücklicher schwuler Beziehung.

Ángel – Vorname, spanisch, erst seit dem Mittelalter gebräuchlich. Was hat es mit diesem Ángel auf sich? 23 Jahre ist es her, dass Felix ihn zum letzten Mal gesehen hatte. Ihn gemieden hatte. Und schließlich aus den Augen verlor. Vergessen hatte er ihn nie.

Für Felix Barden ist Lieben die einzig mögliche Daseinsform. Dafür hatte er seinen Traum geopfert, ein großer Filmregisseur zu werden. Doch so ist es ihm gerade recht. Denn was ihn erfüllt, ist die tiefe, bedingungslose Liebe, die ihn seit über siebzehn Jahren mit seinem Lebensgefährten Thomas verbindet.

Und dann steht er plötzlich vor ihm. Ángel.

"Die zwei Nächte mit Ángel" ist der Roman einer großen Liebe und einer ebenso großen Täuschung. In zwei Kapiteln ("Die erste Nacht" / "Die zweite Nacht") legt Felix Rechenschaft ab über die Liebe, wie er sie begreift. Dabei erzählt er uns seine Geschichte in Mosaiksteinchen, die sich allmählich zum Diptychon zweier Familien, zum Portrait zweier junger Männer zusammensetzen. Doch kann man seiner Erzählung trauen? Oder vermischen sich Realität und Hirngespinste zu einem unheilvollen Cocktail, der Felix immer tiefer in seinen Liebeswahn hineinzieht?

"Die zwei Nächte mit Ángel" ist Kain Golds erster Roman. Er ist auch als eBook erhältlich. (cw/pm)

Infos zum Buch

Kain Gold: Die zwei Nächte mit Ángel. Roman. 322 Seiten. Broschur. Format: 12,7 x 20,3 cm. CreateSpace Independent Publishing Platform. Mai 2016. 15,91 €. ISBN 978-1-53282-437-1